Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Mehr Frische: US-Marken nutzen industrieführende Lieferkettenlösung zum Vorteil

02. April 2019

Lebensmittel werden nun noch frischer für die Verbraucher entlang der Ostküste in den USA dank einer innovativen Ende-zu-Ende- Vorhersage- und Nachschublösung, die von Retail Business Services, das Service-Unternehmen von Ahold Delhaize USA, eingeführt wird.

Foto © Retail Business Services
Foto © Retail Business Services

Die neue Lösung, die Technologie von RELEX Solutions nutzt, wird noch frischeres Obst und Gemüse zu Millionen von Kunden liefern, die jede Woche in den Läden der Marken einkaufen, ob im Laden, durch Abholpunkte oder Online zur Lieferung. Ahold Delhaize USA und seine lokalen Marken sind die erste Lebensmitteleinzelhandelsgruppe in den USA, die diese Technologie von RELEX nutzt.

logoDie Lösung bietet ganzheitliche, effiziente Ende-zu-Ende-Vorhersage und Nachschublieferung sowohl für frische als auch zentrale Lagerprodukte, indem ein Antriebssystem mit anpassungsfähigen Normen genutzt wird, das jeder Marke ermöglicht, die Lösung auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden abzustimmen. Unter Nutzung künstlicher Intelligenz lernt das System ständig selbst, um immer klügere vorausplanende Entscheidungen zu ermöglichen.

Retail Business Services leitet die Lieferkettenabläufe für Food Lion, Giant Food, Giant Food Stores (Giant/Martin's), Hannaford, Peapod und Stop & Shop.

Die Marken Food Lion und Hannaford testen seit Anfang 2018 eine RELEX-Lösung für die Vorausplanung und Nachschublieferung für das Frischvertriebszentrum. Basierend auf dem Erfolg des Tests bewertet Retail Business Services nun die Lösung, um alle US-Marken zu unterstützen.
www.retailbusinessservices.com

Quelle: AholdDelhaize

Veröffentlichungsdatum: 02.04.2019

Schlagwörter

US-Marken, Lieferkettenlösung, Software, Einzelhandel