Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Marokkos Beerenexporte 48% angestiegen

05. April 2019

Marokkos Beerenexporte sind 2018 um 48% auf 0,46 Milliarden EUR (5 Milliarden MAD) gegenüber 2 Milliarden MAD 2017 angestiegen. Das Land exportiert den größten Teil seiner Gesamtproduktion an Beeren, wobei die EU das Hauptziel ist. 

Bildquelle: Shutterstock.com Beeren
Bildquelle: Shutterstock.com

Marokkos Beerenexporte sind von 66.332 Tonnen 2010/11 auf 115.442 Tonnen 2017/18 beachtlich gestiegen. Das gab der Minister für Landwirtschaft und Maritime Fischerei, Aziz Akhannounch, auf dem Nationalen Beeren-Festival in Kenitra bekannt, wie Marokko World News berichtet.

Marokko exportiert durchschnittlich 60 bis 70% der Gesamtproduktion an Erdbeeren, 90 bis 95% der Himbeeren und mehr als 95% der Blaubeeren.

90% von Marokkos Gesamtproduktion gehen an EU-Länder, 5% an Asien, 1,5% an die Golfländer und 4,5% an das Nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA), Afrika, Südamerika, Zentral- und Osteuropäische Länder (CEEC) und Ozeanien.

Quelle: Morocco World News
 

Veröffentlichungsdatum: 05.04.2019

Schlagwörter

Marokko, Beeren, Exporte