Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Litschis von Madagaskar: langsamere Verkäufe und sehr hohe Einzelhandelspreise

22. Dezember 2016

Malegassische Litschis sind auf dem europäischen Markt nicht so populär, berichtet das Toamasina Horticultural Technical Center (CTHT, technisches Gartenbauzentrum) von Madagaskar. Der kräftige Anstieg der Preise hemmt den Konsum, hieß es.

Bildquelle: Shutterstock.com Litschi
Bildquelle: Shutterstock.com

200 Tonnen der Frucht wurden auf diesem Markt seit Eröffnung der Saison am 12. November pro Woche verkauft. Allerdings verschlechtert sich der Verkauf von malegassischen Litschis auf dem europäischen Markt nun.

Wie von News Madagascar berichtet, konnte durch den  frühen Start die Nachfrage und insbesondere die Menge nicht erfüllt werden, sagte CTHT. Zudem wurde gesagt, dass die Preise auf Einzelhandelsebene sehr hoch sind, was auch den Abbau der Produkte erklären könnte.

Der Preis für ein Kilo Litschis von Madagaskar erreicht Berichten zufolge auf dem europäischen Markt 10 EUR, während er letztes Jahr bei 5 bis 9 EUR lag. Gemäß der Regionaldirektion der Region Atsinanana beträgt der Preis pro Kilo Lischis 1.000 Ariary (MGA), was rund 0,29 EUR sind. Die kleinbäuerlichen Erzeuger verkaufen die 10-kg-Ladung für 6.000 Ariary an die Aufkäufer, was 1,74 EUR entspricht, 600 Ariary pro Kilo sind 0,17 EUR. (MGA/EUR = 3.492,3)

Starker Wettbewerb

Allerdings nimmt der Wettbewerb in diesem Markt zu. Die Lieferungen von malegassischen Litschis nach Frankreich waren auch gegen Ende November wegen der Lieferungen anderer konkurrierender Länder, wie Mauritius (verkauft für 6-7 EUR) und Reunion, geringer. Die Werbeaktionen waren für letzte Woche geplant, um zu versuchen, die Waren reibungslos zu verkaufen und abzusetzen, hieß es.

Quelle: newsmada.com

Veröffentlichungsdatum: 22.12.2016

Schlagwörter

Litschi, Madagaskar, Verkäufe, Preise