Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Lidl kauft drei Albert-Heijn-Läden in Belgien

16. März 2017

Ahold Delhaize gab bekannt, seine belgischen Tochterunternehmen haben Vereinbarungen geschlossen, um fünf Läden und ein Projekt in Belgien auszugliedern. Lidl Belgien hat zugestimmt, drei Albert-Heijn-Läden und ein Projekt zu kaufen. Tanger hat zugestimmt, einen Albert-Heijn-Laden und einen Proxy-Delhaize-Laden zu kaufen.

Quelle: Cineberg / Shutterstock.com Lidl shoppingcarts Berlin
Quelle: Cineberg / Shutterstock.com

Die Ausgliederungen erfolgen, um die Bedingungen der Belgischen Wettbewerbsbehörde (BCA) zu erfüllen, die für ihre Genehmigung des Zusammenschlusses von Ahold und der Delhaize Group 2016 anstehen.

Die Vereinbarungen unterliegen den üblichen Abschlussbedingungen. Bei Erfüllung dieser Bedingungen wird erwartet, dass die Läden innerhalb der nächsten drei Monate übertragen werden. Die aktuellen Arbeiter- und Arbeitsbedingungen dieser Partner werden in Übereinstimmung mit dem belgischen Arbeitsrecht und den Regelungen beachtet.  (Ahold)

Veröffentlichungsdatum: 16.03.2017

Schlagwörter

Lidl, Belgien, Albert-Heijn, Läden