Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Lettland übernimmt EU-Ratsvorsitz

09. Januar 2015

Zum Jahreswechsel hat Lettland für sechs Monate die Präsidentschaft des Rates der Europäischen Union übernommen - passend zu seinem Auftritt als Partnerland der diesjährigen Grünen Woche in Berlin. Dem baltischem Staat mit rund 2 Mio. Einwohnern fallen beide Aufgaben seit dem EU-Beitritt 2004 das erste Mal zu, so aiz.info. In der Hauptstadt Riga regiert unter Premierministerin Laimdota Straujuma eine bürgerliche Drei-Parteien-Koalition, die bei den jüngsten Wahlen Anfang Oktober bestätigt wurde. Landwirtschaftsminister Janis Duklavs, der der lettischen Union von Bauern und Grünen angehört, hat für seinen Vorsitz die Anzahl der Agrarräte verringert. Anstelle der üblichen sechs Termine sind nur vier vorgesehen, nämlich am 26. Jänner, am 16. März, am 20. April und am 16. Juni 2015. Im Februar und im Mai finden keine Agrarräte statt. Allerdings lädt Duklavs vom 31. Mai bis zum 2. Juni zum traditionellen informellen Ministertreffen nach Riga ein. Foto: © European Union, 2014


Quelle: aiz.info

Veröffentlichungsdatum: 09.01.2015

Schlagwörter

Lettland, EU, Ratsvorsitz, Bioverordnung, Schwerpunkte