Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Lettischer GLOBALG.A.P.-Landespartner mit einer Mission

10. Juli 2019

Im Frühling dieses Jahres trat das Latvian Rural Advisory and Training Centre (LACC) dem internationalen Zertifizierungssystem bei. Das Ziel des LACC ist es, ein Team von LACC-Spezialisten zu versammeln, um lokalen Erzeugern zu helfen, sich auf den Eintritt in das internationale Qualitätssystem vorzubereiten.

Logo

Gleichzeitig ist die Mission des Teams, neue Kandidaten für die Zertifizierung anzulocken, um die lokale Produktion mit Guten Landwirtschaftspraktiken (Good Agricultural Practices, G.A.P.) zu fördern.

Die Technische Expertin von GLOBALG.A.P. Edite Strazdina veranstaltet im März einen privaten Workshop für Farmprüfer (Farm Assurer Workshop) für das LACC, wo sie 15 LACC-Mitarbeiter schulte, um lizenzierte Farmprüfer zu werden. Lettlands führendes Beratungsunternehmen für ländliche Entwicklung erhält aktuell erste Anfragen von Erzeugern, die das GLOBALG.A.P.-Zertifikat erwerben wollen.

Vorteile für Lettland

Der Vorsitzende des LACC, Martinš Cimermanis, erklärte: „Wir wollen Erzeuger in Lettland ermuntern, die Praxis eines sicheren und nachhaltigen Lebensmittelsystems anzunehmen, um Lettland zu einem besseren Ort zum Leben für unsere Kinder und uns zu machen. Dieses Zertifikat wird helfen, die Wünsche der Verbraucher zu befriedigen, den Ursprung von Rohmaterialien zu kennen, die in Lebensmitteln verwendet werden, um sicher zu sein, dass es mit der notwendigen Sorgfalt und Verantwortung erzeugt wurde, damit die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln auf allen Stufen ihres Lebenszyklus sichergestellt ist.“

LACC ist ein offizieller GLOBALG.A.P.-Landespartner. Finden Sie hier mehr Informationen.

Quelle: GLOBALG.A.P.

Veröffentlichungsdatum: 10.07.2019

Schlagwörter

Lettland, GLOBALG.A.P., Landespartner, Mission