Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

KWS Gruppe erwartet weiteres Wachstum für das Geschäft mit Gemüsesaatgut

25. Oktober 2019

Die KWS Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatzanstieg von 4,2 % auf 1,11 Mrd. €. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um rund 13 % auf 150,0 Mio. €, das Ergebnis je Aktie verbesserte sich um rund 4 % auf 3,15 €. Wachstum in allen Produktsegmenten, deutliches Umsatzwachstum im Geschäftsjahr 2019/2020 geplant.

Bildquelle: Shutterstock.com Saatgut
Bildquelle: Shutterstock.com

Growth after successful fiscal 2018/2019

„Unser Geschäft hat sich in einem herausfordernden Agrar-Umfeld erfreulich entwickelt“, kommentierte Eva Kienle, Finanzvorstand von KWS. „Wir sind in allen Produktsegmenten gewachsen und konnten unser Betriebsergebnis deutlich steigern. Auf Basis eines diversifizierten Produktportfolios, vielversprechender Sortenzulassungen und unseres Einstiegs in das Geschäft mit Gemüsesaatgut erwarten wir für das laufende Geschäftsjahr weiteres Wachstum.“

Das Betriebsergebnis (EBIT) der KWS Gruppe verbesserte sich um 13,1 % auf 150,0 (132,6) Mio. €. Dabei standen einem höheren Bruttoergebnis gestiegene Funktionskosten für Forschung & Entwicklung sowie für Vertrieb und Verwaltung gegenüber.

Quelle: KWS Gruppe

Veröffentlichungsdatum: 25.10.2019

Schlagwörter

KWS Gruppe, erwartet, Geschäft, Gemüsesaatgut, Wachstum