Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Künstliche Intelligenz zur Optimierung von Carrefours Lieferkette

24. Januar 2019

Carrefour ist zu dem ersten französischen Einzelhändler geworden, der künstliche Intelligenz (engl. AI) nutzt, um das Bestandsmanagement zu optimieren und Abfall zu reduzieren, indem es Software in seiner Lieferkette einsetzt, die von dem führenden Unternehmen für fortschrittliche Analytik SAS entwickelt wurde.

Foto © Carrefour AI
Foto © Carrefour

Unter Beanspruchung der 2 Milliarden EUR jährliches Investitionsbudget, das Bestandteil des Umgestaltungsplanes „Carrefour 2022“ ist und vor allem für IT- und Digitaltechnologieprojekte eingesetzt werden soll, entschied sich Carrefour Supply Chain für die AI-Lösung Viya, die von SAS entwickelt wurde. Nach Abschluss einer 18-monatigen Testphase wird die SAS-Plattform genutzt, um Daten von Läden, Lagern und Onlinehandelswebseiten zu sammeln und zu verarbeiten, damit die Nachfrage besser vorhergesagt und die Bestellung bei den Lieferanten feiner abgestimmt werden kann. Intelligenteres Lieferkettenmanagement wird schließlich fehlende Bestandsmengen und Überfüllung der Lager und Läden verringern.

AI lässt neue Beschäftigungsbereiche entstehen

Das ist das erste Mal, dass in dem französischen Einzelhandelssektor eine AI-Lösung in die Lieferkette für Lebensmittelprodukte eingeführt wird, und in Kürze auch für Nicht-Lebensmittelprodukte angewendet werden soll. SAS Viya bietet Carrefour eine Multikanalvertriebs- und Bestandsoptimierungslösung, um Abfall zu reduzieren und Wert zu schaffen. Das Ziel dieses weitreichenden Projektes ist, eine einzigartige Situation online und in physischen Läden zu schaffen, in der bekannten und loyalen Kunden das passendste Angebot zu jeder Zeit und überall garantiert wird.

AI wird die Menschen auch zu neuen Beschäftigungsbereichen führen, wie Datenwissenschaftler für Datenverarbeitung und Nachfrageplaner mit geschäftlichem Expertenwissen, um parallel an vorausplanenden Aufgaben zu arbeiten und auch die Arbeit der Versorgungs- und Planungsteams zu optimieren.

Quelle: Carrefour

Veröffentlichungsdatum: 24.01.2019

Schlagwörter

künstliche Intelligenz, Optimierung, Carrefour, Lieferkette