Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Kuehne + Nagel dehnt seine führende Position in der Logistik verderblicher Waren aus

31. Juli 2017

Mit der Übernahme von Commodity Forwarders Inc. (CFI), der führende Luftfrachttransporteur verderblicher Produkte in den USA, und Trillvane Ltd., einer der führenden Spezialisten für verderbliche Waren in Kenia, erweitert Kuehne + Nagel sein globales Netzwerk für verderbliche Waren durch Hinzufügen von mehr als 150.000 Tonnen und stärkt seine Position weiter, indem es durchgehende interntaionale und inländische Frischkettenlösungen anbietet.

Foto ©  Kuehne + Nagel LKW
Foto ©  Kuehne + Nagel

CFI, das 1974 von Alfred Kuehlewind als Ein-Mann-Büro in Los Angeles gegründet wurde und Erdbeeren nach Europa lieferte, hat heute 14 Standorte überall in den USA, einschließlich Alaska und Hawaii, mit mehr als 700 Beschäftigten. Das Unternehmen ist auf Luftfrachtexport und -import sowie den Vertrieb von Meeresfrüchten, aller Arten von Landwirtschaftsprodukten, Blumen und Grünzeug spezialisiert. Als ein führendes Unternehmen in der US-Transportindustrie für verderbliche Waren grenzt sich CFI durch sein Expertenwissen ab, seine Fähigkeit, Sichtbarkeit am oberen Ende zu bieten und beispiellose Produktqualität für die Frischketten seiner Kunden zu liefern.

Die Übernahme von Trillvane Ltd., Kenia, wird Kuehne + Nagel ermöglichen, seine Position bei den Geschäften mit verderblichen Waren zwischen Kenia und Europa, insbesondere zu dem Vereinigten Königreich (UK), zu stärken. Mit seinen 130 Mitarbeitern ist Trillvane auf den Export von Blumen und Gemüse spezialisiert. Sein Standort in dem Jomo Kenyatta International Airport in Nairobi bietet einfachen und schnellen Zugang zu allen wichtigen Fluglinien, wodurch spätere Stichzeiten und kürzere Transitzeiten ermöglicht werden, was sowohl zu Kosteneinsparungen als auch zu optimaler Abfertigung von temperaturempfindlichen Waren führt. 

Quelle: Kuehne + Nagel

Veröffentlichungsdatum: 31.07.2017

Schlagwörter

Kuehne + Nagel, verderblicher Waren, Kühlung, Kühllogistik