Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Kräftige Abnahme für pakistanischen Mangoertrag vorhergesagt

29. April 2019

Die Beteiligten der Mangoindustrie fürchten dieses Jahr eine Abnahme des Ertrages um 300.000 bis 400.000 Tonnen im Jahresvergleich infolge schlechter Wetterbedingungen. Es wird geschätzt, dass der Mangoertrag aufgrund von stürmischem Wind, wie dem Staubsturm vor kurzem, und Regen 20% kleiner sein wird. Es könnte weitere Verluste geben, wenn diese Wettersituation weiter bestehen bleibt.

Bildquelle: Shutterstock.com Mango
Bildquelle: Shutterstock.com

„Pakistan wird als eines der durch den Klimawandel am meisten gefährdeten Länder eingeschätzt. Diese Verwundbarkeit kommt vor allem infolge seiner geographischen Lage, Demographie und diversen klimatischen Bedingungen. Um die Verluste zu reduzieren, ist eine Technologiebedarfsanalyse (Technologie Needs Assessment, TNA) einer der wichtigen Schritte in Richtung Feststellung und Bewertung der Anpassungsherausforderungen an die Klimaveränderung für Pakistan, um seine Anpassung an die Bedürfnisse und Möglichkeiten mit Zielen und Perspektiven seiner nachhaltigen Entwicklung abzustimmen“, teilte Economic Survey of Pakistan mit, wie brecorder.com berichtet.++Eine Führungsperson der Erzeugergemeinschaft und Landwirtschaftsexperte meint, dass die Regierung den Erzeugern die Anwendung neuer Technologien erleichtern sollte, um Mangoernten zu retten.

Quelle: brecorder.com

Veröffentlichungsdatum: 29.04.2019

Schlagwörter

Abnahme, Pakistan, Mango, Ertrag, Vorhersage