Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Kolumbien – ein verlässlicher Lieferant tropischer und exotischer Früchte auf der Fruit Logistica

06. Februar 2019

ProColombia ist eine führende Delegation von acht Unternehmen, die für das Landwirtschaftsangebot des Landes mit der Kampagne „Kolumbianische Lebensmittel, so aufregend wie ihr Ursprung“ auf der Fruit Logistica, vom 6. bis 8. Februar, auf der Messe Berlin wirbt.

bild ProColombia
Bild ProColombia

Kolumbien kommt mit einem starken Angebot an tropischen und exotischen Früchten, einschließlich biologische Produkte, wie Tamarillo, Passionsfrucht, Physalis oder Andenbeere, Pitahaya oder gelbe Drachenfrucht, Hass-Avocados und Bananen. „Die Fruit Logistica ist ein grundlegender Termin für die Gartenbauindustrie der Welt, also ist sie wichtig für die Strategie von ProColombia, die Exportdiversifikation zu erhöhen und zu der Entwicklung der Landwirtschaft beizutragen“, sagte Flavia Santoro, Präsidentin von ProColombia.

Die Unternehmen, die an der Fruit Logistica teilnehmen, sind Frutireyes, Frutas Comerciales, Green West, Unibán, Pacific Fruits International, Novacampo, Caribbean Exotics und Andes Export, zusammen mit Vertretern des World Avocado Congress 2019 und Cartagena Port Society.

Von Januar bis August 2018 beliefen sich die kolumbianischen Exporte an Deutschland aus dem Nicht-Bergbau-Segment auf insgesamt 288,7 Millionen USD, 15,8% mehr als in dem gleichen Zeitraum 2017. Der Landwirtschaftssektor verzeichnete von Januar bis August 2018 193.195.403 USD FOB, was eine Abweichung von 12,5% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres ist. Andererseits verzeichnete die Agrarindustrie von Januar bis August 2018 64.124.201 USD FOB, was eine Abweichung von 71% bedeutet.

Kolumbien, Speisekammer der Welt für Agrarlebensmittel



Kolumbien ist einzigartig wegen seiner Lage, Biodiversität und seiner Menschen. Das sind die Attribute, die ProColombia in seiner Kampagne „Kolumbianische Lebensmittel, so aufregend wie ihr Ursprung“ (Colombian Food, as exciting as its origin) hervorhebt, mit der sie für Kolumbiens Landwirtschaftsangebot in der Welt wirbt. Passionsfrüchte, Physalis, Avocados und Bananen sind einige der wichtigsten Produkte aus dem lateinamerikanischen Land, das die Speisekammer der Welt genannt wird, so die FAO. Da es in den Tropen liegt, hat Kolumbien keine Jahreszeiten, aber es hat eine große Vielfalt an Thermalebenen, die ihm erlauben, das Jahr hindurch diverse Ernten zu haben. Die Kampagne hat eine Reihe von Videos in Umlauf gebracht, die das Land und die Leute zeigen, die es den Lieferungen von Kakao, Früchten oder Forelle und Tilapia (Buntbarsch) ermöglichen, die Regale der Welt in den Händen des Teams zu erreichen, das ProColombia in mehr als 26 Ländern aufgestellt hat.

www.procolombia.co
 

 

Veröffentlichungsdatum: 06.02.2019

Schlagwörter

Kolumbien, Lieferant, Tropische, Exotische, Früchte, Fruit Logistica, Messe, fruchthandel