Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Kolumbien: Bananendiebstähle in La Guajira könnten zur Ausbreitung von TR4 führen

22. August 2019

Ein Sprecher der Bananenerzeuger von La Guajira, wo die erste Präsenz von TR4 bestätigt wurde, sagte, sie sind über die jüngsten Diebstähle besorgt, da sie dazu führen könnten, dass das Pathogen von infizierten Farmen auf andere gesunde übertragen wird, berichtete Agraria.pe mit Informationen von caracoltv.com.

Bildquelle: Shutterstock.com bananen
Bildquelle: Shutterstock.com

Der Diebstahl von Bananen aus der Region La Guajira, die von dem Landwirtschaftsinstitut von Kolumbien (ICA) zur Quarantäne infolge der Präsenz von Fusarium TR4 erklärt wurde, könnte eine Ausbreitung des Pathogens verursachen, weil die Diebe, die auf die Farmen kommen und die Früchte mitnehmen, nicht die strengen Gesundheitsmaßnahmen einhalten, die notwendig sind, um die Ausbreitung des Erregers zu verhindern, der sich seit seiner Entdeckung festgesetzt hat.

„Wir sind besorgt, dass die Leute, die kommen, um die Bananenfarmen zu bestehlen, auch nicht von dem Pathogen befallene Farmen betreten und auf diese Weise könnten sie den Pilz ausbreiten“, sagte Eraminez Narváez, Geschäftsführer der Asociación de Campesinos del Corredor Agropecuario.

Die Behörden sagten, sie arbeiten zusammen mit der Armee, Farmwächtern und Verwaltern, um Patrouillen um die Plantagen durchzuführen und irregulären Eintritt von Personen zu verhindern.

Quelle: caracoltv.com/agraria.pe 

 

Veröffentlichungsdatum: 22.08.2019

Schlagwörter

Kolumbien, Bananen, Diebstähle, La Guajira, Ausbreitung, TR4