Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Kanarische Inseln: Stürme schädigen mehr als 30% der Bananen

15. März 2018

Die Vereinigung der Bananenerzeuger der Kanarischen Inseln (Asprocan) gab bekannt, dass tausende Farmen geschädigt sind, nachdem die letzten Stürme mit Regen und Wind die Inselgruppe trafen. Asprocan bemisst den Schaden Berichten zufolge auf 30% auf La Palma. Auf Teneriffa, insbesondere auf der unteren Insel, erreichen die Produktionsverluste 20%.

Bildquelle: Shutterstock.com Bananen
Bildquelle: Shutterstock.com

Rund 8.000 Grundstücke erlitten bedeutenden Schaden an den Bananenerträgen, berichtete RTVC. Die Insel La Palma ist eine der am schlimmsten Betroffenen, insbesondere die östliche Region.

Quelle: rtvc.es

Veröffentlichungsdatum: 15.03.2018

Schlagwörter

Kanarische Inseln, Stürme, Schaden, Bananen