Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Kakis erreichen Saisonhöhepunkt

15. November 2019

Neben Easy Peelern bereichern nun verstärkt Kakis das Sortiment und bringen orange Farbtupfer ins Obstregal. Aus Spanien stehen hohe Mengen bereit. Die Preise verharren auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Günstige Offerten in den Supermarktketten gekoppelt mit niedrigeren Temperaturen bringen Schwung in die Nachfrage, so die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI).

Bildquelle: Shutterstock.com Kaki
Bildquelle: Shutterstock.com

Die vorläufige Käuferreichweite für Kakis/Persimonen stieg in der zurückliegenden Woche um 20 %.

In der aktuellen 46. Woche setzt der Endhandel erneut auf die orangen, süßen Früchte. Laut AMI Aktionspreise im LEH wirbt der Lebensmitteleinzelhandel 28-mal mit Kakis. Die Endverkaufspreise liegen im Schwerpunkt zwischen 0,22 und 0,39 EUR/St. Diese Preise regen durchaus zu Spontankäufen an. Aus Spanien stehen nach wie vor reichlich Kakis im Angebot. Über das Kettengeschäft hinaus sind ebenfalls ausreichend Kakis verfügbar. Die Preise können sich bisher nicht aus der Talsohle befreien.

Quelle und Copyright: AMI-informiert.de (AMI, 14.11.2019)

Veröffentlichungsdatum: 15.11.2019

Schlagwörter

AMI, Kakis, Saisonhöhepunkt, fruchthandel