Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Italien: Konferenz zu aktuellen Trends bei Tomaten in Europa

27. Mai 2019

Das Handelsunternehmen für Saatgut Rijk Zwaan und Grupo Agroponiente veranstalteten eine Konferenz über „Aktuelle Trends bei Tomaten in Europa“. Die Veranstaltung diente dazu, die Situation der Märkte hinsichtlich dieses Produktes zu analysieren, während den spezialisierten Erzeugern von Grupo Agroponiente und Vegacañada die Sorten des Unternehmens präsentiert wurden.

Foto © Grupo Agroponiente/Rijk Zwaan
Foto © Grupo Agroponiente/Rijk Zwaan

Andere Zwecke der Analyse dieses Produktes waren, die Trends, Wünsche und den Einfluss all dessen auf die Produktion und die Erzeuger zu erfahren.

Der Vizepräsident von Grupo Agroponiente, Francisco López Martínez, war für die Begrüßung der Anwesenden zuständig, denen gegenüber er bestätigte, dass „wir die Aufgabe haben, Tomaten zu erzeugen und sie auf den Markt zu bringen. Aber es ist Ihnen allen sehr bewusst, dass der Markt der Platz ist, der die Trends macht, der unser Produkt besser oder schlechter in Übereinstimmung mit dem bewertet, woran wir uns anpassen können, der bestimmte Orientierungen der Produkte vornimmt oder der direkt herauszieht, was die Verbraucher wollen, um dies voranzubringen. Akte wie der heutige, bei dem wir Informationen teilen, sodass alle Glieder der Handelskette von diesem Wissen profitieren, sind für alle extrem wichtig.“

Die Erzeuger konnten auch etwas über das Tomatenangebot von Rijk Zwaan für alle Arten von Bedürfnissen erfahren, von grünem bis weißem Kragen, über Zwischenprodukte, Bouquets, Birnen-, Cocktail-, Kirschbirnen-, Kirschbouquet-Tomaten und lose Tomaten und andere Handelssorten.

Grupo Agroponiente wollte einmal mehr mit einem Marketingunternehmen und Saatguterzeuger bei der Vermittlung von Wissen an seine Erzeuger als Basis für Innovation und Wachstum für bessere Geschäftsergebnisse für die Erzeuger selbst zusammenarbeiten.

Quelle: Grupo Agroponiente/Rijk Zwaan

Veröffentlichungsdatum: 27.05.2019

Schlagwörter

Italien, Konferenz, Trends, Tomaten, Europa