Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Italien: Erwartung einer schrittweisen Erholug bei Äpfeln

20. Januar 2015

Dies ergab sich laut einer konservativen ASSOMELA-Schätzung des Konsortiums italienischer Apfelerzeuger, das 80% der gesamten italienischen Produktion umfasst. Die Apfelverkäufe erreichten am 1. Dezember 750.434 Tonnen, eine Zunahme von etwa 19% im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum 2013/14. Auf EU-Ebene gab es die gleiche Ertragsfeststellung, wobei die Umsätze auch gestiegen sind. ASSOMELA sagt, dass der gesamte Apfelbestand am 1. Januar 2015 bei 1.403.310 Tonnen stand, über 15% mehr als zu der gleichen Zeit letztes Jahr. Das Angebot wird somit wahrscheinlich die ersten Monate von 2015 ein Überschuss bleiben, aber die Verkäufe zeigen postive Trends swohl auf dem nationalen als auch inernationalen Markt. Eine schrittweise Erholung für den Rest der Verkäufe für die Saison ist bestens vorstellbar.

Quelle: ladigetto it, fructidor.com

Veröffentlichungsdatum: 20.01.2015

Schlagwörter

Italien, Erwartung, Erholug, Äpfeln