Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Iran erzeugt mehr als 1,18 Millionen Tonnen Nüsse pro Jahr

14. März 2017

Bei der Produktion verschiedener Nüsse jedes Jahr werden von der Gesamtmenge fast 800.000 Tonnen im Inland konsumiert und der Rest wird exportiert, sagte ein Offizieller des Landwirtschaftsministeriums Berichten zufolge. Iran liefert mehr als 50% des Pistazienmarktes der Welt, so der Bericht.

Bildquelle: Shutterstock.com Walnuesse
Bildquelle: Shutterstock.com

Der Offizielle, Ramezan Rouintan, sagte, dass jedes Jahr über 260.000 Tonnen Pistazien, 160.000 Tonnen Mandeln, 230.000 Tonnen Walnüsse, 230.000 Tonnen Rosinen, 25.000 Tonnen Haselnüsse, 22.000 Tonnen weiße Maulbeeren, 44.000 Tonnen Feigen und 18.000 Tonnen Erdnüsse im Iran erzeugt werden.

„Der Pro-Kopf-Konsum in dem Iran beläuft sich auf 10 kg [pro Jahr], viermal so viel wie der globale Durchschnitt“, wurde der Offizielle von Eranico zitiert.

Mojtaba Khosrotaj, der Leiter der Iran Trade Promotion Organization (Iranische Organisation zur Handelsförderung), sagte, Iran liefert mehr als 50% des Pistazienmarktes. Khosrotaj gab die Erklärungen gegenüber dem Financial Tribune am Rande der 4. Internationalen Ausstellung für Nüsse, Trockenfrüchte und die dazugehörigen Industrien, die im Januar 2017 in Teheran stattfand.

Quelle: Financial Tribune

Veröffentlichungsdatum: 14.03.2017

Schlagwörter

Iran, Tonnen, Nüsse