Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Interspar Österreich setzt auf neues SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat

20. Dezember 2019

In den Interspar-Hypermärkten im Land Salzburg finden Kundinnen und Kunden in den Regalen 502 lokale Produkte aus der direkten Umgebung der Märkte. Darüber hinaus führt Interspar in Salzburg etwa 2.000 Artikel aus dem gesamten Bundesland. Ab sofort sind die SalzburgerLand-Produkte bei Interspar zusätzlich mit dem neuen SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat auf den Artikeln gekennzeichnet und so auf den ersten Blick erkennbar.

Foto © INTERSPAR/wildbild
Herkunftszertifikat: Landesrat DI Dr. Josef Schwaiger, INTERSPAR Österreich Geschäftsführer Mag. Markus Kaser und Bio-Bauer Johann Winklhofer (v.l.n.r.) freuen sich über die Vorzeigeinitiative „SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat“ bei INTERSPAR. Foto © INTERSPAR/wildbild

Immer mehr Menschen möchten wissen, woher die Lebensmittel stammen, die sie tagtäglich einkaufen. Mit dem SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat, das vom Verein Salzburger Agrar Marketing und der Landwirtschaftskammer Salzburg ins Leben gerufen wurde, gelingt dies ab sofort leichter.

„Das Land Salzburg steht für hochwertige regionale Lebensmittel und Lebensmittelhandwerk auf hohem Niveau. Mit dem ‚SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat‘ erfüllen wir nun den Wunsch vieler Menschen nach dem Ursprünglichen und schaffen Vertrauen, indem wir Produkte aus kleinstrukturierter, familiengeführter Landwirtschaft sowie klein- und mittelständischen Unternehmen aus der Region für den Konsumenten klar erkennbar machen. Herkunft, Qualität und Ehrlichkeit prägen diese Lebensmittelauszeichnung. INTERSPAR leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der lokalen Landwirtschaft und Wirtschaft. Das sichert Arbeitsplätze und hält die Kaufkraft in der Region. Wer als Konsument verstärkt zu regionaler Ware greift, leistet einen aktiven Beitrag für die Umwelt und für mehr Lebensqualität im Bundesland Salzburg“, sagt LR DI Dr. Josef Schwaiger, Agrar-Landesrat und Obmann des Vereins Salzburger Agrarmarketing.

Ein Paradebeispiel für die regionale Verankerung von INTERSPAR ist das Unternehmen Gartenbau Winklhofer aus Wals. Der Betrieb beliefert INTERSPAR in Salzburg schon seit gut 40 Jahren mit Kräutern aus dem Topf und saisonalem Gemüse. „INTERSPAR ist für uns ein wichtiger Partner. Auf die Idee Bio-Bauer zu werden brachte mich vor zehn Jahren sogar INTERSPAR. Heute ist Gartenbau Winklhofer ein biozertifizierter Betrieb mit SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat“, so Johann Winklhofer.

Quelle: INTERSPAR Österreich

Veröffentlichungsdatum: 20.12.2019

Schlagwörter

INTERSPAR, Österreich, SalzburgerLand. Herkunfts-Zertifikat, Regional, Lokal