Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Indischer Granatapfel-Export nach Europa stagniert

15. Dezember 2017

Da die Granatapfel-Saison in vollem Gange ist, wurden bist jetzt etwa 200.000 Tonnen aus dem Land exportiert. Allerdings gab es eine Hürde. In Europa, wo die Saison gerade begonnen hat, wurde der Rückstandskontrollplan (Residue Monitoring Plan, RMP) für Granatapfel-Importe geändert, berichtete Financial Express.

Bildquelle: Shutterstock.com Granatapfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Der RMP für Trauben in Europa ist normalerweise bei 75 mg pro kg, aber für Granatäpfel wurde er auf 2 mg pro kg gesenkt, wodurch es für Granatapfel-Erzeuger in dem Land schwierig wird, die Frucht zu exportieren, wurde Prabhakar Chandane, Vorsitzender der Maharashtra Pomegranate Growers Research Association (MPGRA) zitiert.

Die europäischen Märkte wurden mit großen Eingängen Granatäpfeln und Trauben aus Peru, Chile und Südafrika gesättigt, weswegen die indischen Exporte gewissermaßen stoppten. In der Saison 2016/17 wurde ein Rekord von 51.000 Tonnen der Frucht auf ausländische Märkte exportiert, einschließlich Europa. Normalerweise beginnt die Export-Saison jedes Jahr im November und wird im März beendet.

Quelle: financialexpress.com

Veröffentlichungsdatum: 15.12.2017

Schlagwörter

Indien, Granatapfel, Export, Europa