Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Indien: Walmart investiert in Agritech-Startup Ninjacart

10. September 2019

Ninjacart, das Agritech-Startup mit Hauptsitz in Bengaluru, das auf die indische Obst- und Gemüselieferkette fokussiert ist, sieht weiter Interesse von Investoren, wobei der globale Einzelhandelsgigant Walmart kurz vor der Investition in das Unternehmen steht. 

Bildquelle: Shutterstock.com O&G
Bildquelle: Shutterstock.com

Walmart hat sich verpflichtet, fast 50 Millionen USD in das indische Startup zu investieren. Die Investition von Walmart ist eine Unterstützung bei den Bemühungen von Ninjacart über die letzten vier Jahre, da es jüngst Finanzmittel von Tiger Global bekam, heißt es in den Medien.

Die Investition wäre ein großer Aufschwung für Ninjacart. Für Walmart gibt die Investition in Ninjacart das zusätzliche Gewicht in der Kategorie verderblicher Waren wie Obst und Gemüse.

Das 2015 gegründete Ninjacart ermöglicht eine direkte Verbindung zwischen Erzeugern und Einzelhandelsfilialen durch seine Lieferkettentechnologieinfrastruktur, die 500 Tonnen täglich liefert. Aktuell liefert das Unternehmen rund 1.400 Tonnen Obst und Gemüse nach Bengaluru, Chennai, Hyderabad, Delhi und Mumbai. Es plant, Standorte für sein Netzwerk hinzuzufügen.

Lesen Sie hier mehr über das außergewöhnliche Startup.

Quelle: NinjaCart/Yourstory.com
 

Veröffentlichungsdatum: 10.09.2019

Schlagwörter

USA, Walmart, investiert, Agritech-Startup, Ninjacart