Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

In den Lagern in Polen sind noch Äpfel in großen Mengen vorrätig

22. Mai 2019

Am 1. März hatte Polen die größten Bestände an Äpfeln in Europa, die 940.000 Tonnen erreichten, wie Daten von der World Apple and Pear Association (WAPA, Weltweite Apfel- und Birnen-Vereinigung) zeigen. Solche hohen Bestände könnten den Obsterzeugern Verluste bringen, ist die Meinung der Analysten von BGZ BNP Paribas, wie Agroberichten Buitenland mitteilt.


Bildquelle: Shutterstock.com

Die Apfelbestände in polnischen Kühllagern waren 102% höher als die Bestände zur gleichen Zeit im letzten Jahr, aber nur 18% höher als die Bestände von März 2017, so BNP Paribas. Gemäß Daten der WAPA werden die gesamten Bestände von Tafeläpfeln, die in europäischen Lagern vorgehalten werden, auf über 3 Millionen Tonnen geschätzt, das bedeutet, dass sie 74% höher als die Bestände von März 2018 und fast 10% höher als die Bestände von März 2017 waren, wie das Niederländische Ministerium für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität (LNV) berichtet.

Die Polen verkauften im März dieses Jahres 275.000 Tonnen Äpfel aus den Lagern (im Februar 259.000 Tonnen und im Januar 262.000 Tonnen). Im Durchschnitt vermarkteten sie rund 295.000 Tonnen Äpfel pro Monat, nachdem in der rekordbrechenden Ernte letztes Jahr redkordhohe Lagerbestände gesammelt wurden.

Wie ein Analyst von BGZ BNP Paribas betont, haben die polnischen Vertriebe (einschließlich Erzeuger) noch rund drei Monate Zeit, die Kühllager zu leeren, bevor die Früchte der neuen Saison auftauchen. Zum Vergleich, in der Saison 2017/18 beliefen sich die finalen Bestände auf 46.000 Tonnen. Demgegenüber werden die polnischen Obsterzeuger die Saison 2019/20 mit über 100.000 bis 110.000 Tonnen Äpfel in den Lagern beginnen.

Wie der Analyst mitteilt, ist die Fruchtlagerqualität nicht die beste und mit der Zeit dürften sie für den Verkauf als Tafeläpfel nicht mehr geeignet sein. Einige der restlichen Äpfel werden dann in Konzentrat weiterverarbeitet, vernichtet oder als Tierfutter verwendet. Das könnte für die Vertriebe/Erzeuger Verluste bedeuten.

Quelle: Farmer, BGZ BNP Paribas, World Apple and Pear Association WAPA, GroentenFruit Huis / Min LNV /agroberichtenbuitenland.nl 

Veröffentlichungsdatum: 22.05.2019

Schlagwörter

Polen, lagern, WAPA, Äpfel, Apfelbestände, Bestände, März