Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Importpreise im Juli niedriger: Äpfel (-22,5 %) und Zitrusfrüchte (-9,8 %)

03. September 2019

Importierte landwirtschaftliche Güter waren im Durchschnitt um 5,4 % teurer als im Vorjahr (-0,3 % gegenüber dem Vormonat). Äpfel (-22,5 %) und Zitrusfrüchte (-9,8 %) wurden gegenüber Juli 2018 zu niedrigeren Preisen importiert. 

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Importpreise waren im Juli 2019 um 2,1 % niedriger als im Juli 2018. Im Juni 2019 hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr bei -2,0 % gelegen, im Mai 2019 bei -0,2 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, sanken die Importpreise im Juli 2019 gegenüber Juni 2019 im Durchschnitt um 0,2 %.

Verbraucherpreise im August 2019 voraussichtlich um 1,4 % höher als im August 2018

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen mitteilt, sinken die Verbraucherpreise gegenüber Juli 2019 voraussichtlich um 0,2 %. Die endgültigen Ergebnisse für August 2019 werden am 12. September 2019 veröffentlicht

Quelle: Destatis

Veröffentlichungsdatum: 03.09.2019

Schlagwörter

Verbraucherpreise, August, Destatis, Statistik, Importpreise, Juli