Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

IFEMA und Fruit Attraction arbeiten wieder mit der Tafel von Madrid zusammen

11. Oktober 2016

Im Rahmen der Politik Sozialer Unternehmensverantwortung der Messe von Madrid (IFEMA) ist der Zweck dieser Wohltätigkeitsinitiative, übrig gebliebenes Obst und Gemüse von der Handelsmesse einzusammeln.

IFEMA und Fruit Attraction arbeiten wieder mit der Tafel von Madrid zusammen

Auf der Ausgabe 2015 wurden 30.200 kg Obst und Gemüse von den Ausstellern der Fruit Attraction zu wohltätigen Zwecken an die Tafel (Food Bank) gespendet, 5.000 mehr als bei der vorhergehenden Ausgabe. Das achte Jahr in Folge vereinen IFEMA und Fruit Attraction ihre Kräfte mit der Tafel von Madrid für diese wohltätige Initiative, um überschüssige Erzeugnisse von der Ausstellung, die vom 5. bis 7. Oktober stattfand, zu sammeln.

Im Rahmen der Politik für Soziale Unternehmensverantwortung der IFEMA hat die Fruit Attraction diese Initiative unterstützt, indem sie der Tafel einen Bereich in dem Knotenpunkt zwischen den Hallen 3 und 5 zur Verfügung stellte und Informationen für Aussteller sowie die Sammlung von Materialien anbot. Die Tafel von Madrid gab Informationen über ihre Arbeit und die Dienste in diesem Bereich und arrangiert, dass die Produkte während des letzten Tages der Veranstaltung eingesammelt und abgeholt werden.

Die Tafel von Madrid (www.bamadrid.org) ist eine gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisation, wo mehr als 200 Freiwillige (vor allem Personen im Ruhestand) arbeiten, um Lebensmittel zu sammeln, zu spenden und dann kostenlos an rechtlich anerkannte Wohltätigkeitseinrichtungen zu verteilen, die Unterstützung bieten und direkt für bedürftige Menschen in der Gemeinde von Madrid sorgen.

Quelle: ifema.es

Veröffentlichungsdatum: 11.10.2016

Schlagwörter

IFEMA, Fruit Attraction, Tafel von Madrid