Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

IATA: Leichte Erholung des Luftfrachtwachstums im April

04. Juni 2018

Die International Air Transport Association (IATA, Internationale Lufttransport-Vereinigung) veröffentlichte Daten für die globalen Luftfrachtmärkte, die zeigen, dass die Nachfrage, gemessen in Fracht-Tonnen-Kilometer (FTK), im April 2018 um 4,1% gestiegen ist, verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das war eine Erhöhung gegenüber den 1,8% Wachstum der jährlichen Nachfrage, die im März 2018 verzeichnet wurden.

Bildquelle: Shutterstock.com Luftfracht
Bildquelle: Shutterstock.com

Europäische Fluglinien meldeten für April 2018 einen Anstieg der Frachtmengen um 2,4%. Das war mehr als das Doppelte der Wachstumsrate des Vormonats. Die Kapazität ist um 4,0% gestiegen. Die saisonal angepassten Mengen tendieren weitgehend seitwärts. Die Stärke des Euro und die Abschwächung der Exportbestellungen in Deutschland stellen Abwärtsrisiken für europäischen Transportunternehmen dar.

Die Frachtkapazität, gemessen in verfügbaren Fracht-Tonnen-Kilometern (AFTK), ist im Jahresvergleich im April 2018 um 5,1% gestiegen. Das war das zweite Mal in 21 Monaten, dass die Zunahme der Kapazität den Anstieg der Nachfrage übertraf.

Quelle: IATA

Veröffentlichungsdatum: 04.06.2018

Schlagwörter

IATA, Erholung, Luftfrachtwachstum, April