Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Honduras exportiert Rekordmenge Ananas

12. März 2019

Die Zentralbank von Honduras (BCH) berichtete, dass der Wert der Ananasexporte in den ersten 11 Monaten 2018 im Jahresvergleich um 20% auf 32 Millionen USD zunahm. Die 2017 verkaufte Menge betrug 59.000 Tonnen, wie elespectadorhn.com berichtet. Bis November 2018 verzeichneten die Ananasexporte 64.000 Tonnen, ein bedeutender Unterschied angesichts dessen, dass die Daten von der BCH für Dezember fehlen.

Bildquelle: Shutterstock.com Ananas
Bildquelle: Shutterstock.com

Europa und die USA sind die großen Abnehmer von Ananas aus Honduras. Auf den nördlichen Teil des Landes konzentriert sich die größte Produktion von Ananas.

Für dieses Jahr wird erwartet, dass diese landwirtschaftliche Aktivität rund 40 Millionen USD einbringen könnte, da es in den letzten Jahren beständiges Wachstum gab.

Die wichtigsten produzierenden Länder von Ananas der Welt sind Brasilien, die USA, Costa Rica, Mexiko, China, Indonesien, die Philippinen, Thailand, Indien, Kenia und Nigeria.

Quelle: reefertrends.com/elespectadorhn.com
 

 

Veröffentlichungsdatum: 12.03.2019

Schlagwörter

Honduras, Exporte, Rekordmenge, Ananas