Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Hervorragende Saison 2018 für südafrikanische Valencia-Orangen

21. November 2018

Für die südafrikanische Zitrussaison 2018 wurde eine Menge von 54 Millionen 15-kg-Kartons verpackt, etwas mehr als die 53,8 Millionen 2017, wie sich aus dem Newsletter von Justin Chadwick, Hauptgeschäftsführer (CEO) der Citrus Growers Association (CGA, Vereinigung der Zitruserzeuger) von Südafrika ergibt.

Bildquelle: Shutterstock.com Orangen
Bildquelle: Shutterstock.com

In einigen Regionen der breiten geografischen Aufstellung der Zitrusproduktion Südafrikas wurden große Abnahmen bei den verpackten Mengen gegenüber der ursprünglichen Schätzung verzeichnet, aber andere Regionen glichen diesen Rückgang aus, indem mehr als erwartet verpackt wurde, wobei sie die Anforderungen der Importeure erfüllen.

Von den größeren Valencia-Orangen produzierenden Regionen verzeichneten das Ost- und Westkap die größten Rückgänge infolge von Trockenheit. Sundays River verpackte 5,4 Millionen Kartons, was 23% weniger als die erwarteten 7 Millionen ist und geringfügig weniger als die 5,9 Millionen von 2017. Das Westkap hat mit 3,9 Millionen 15% weniger als die erwarteten 4,6 Millionen produziert und deutlich weniger als die 4,9 Millionen 2017. Hoedspruit war mit 5,4 Millionen 7% unter den geschätzten 5,8 Millionen Kartons (2017: 6,2 Millionen), während Letsitele mit 14,6 Millionen 4% unter den erwarten 15,2 Millionen lag (2017: 14 Millionen). Die Rückgang konnte durch eine Zunahme in Senwes ausgeglichen werden. Für die Region wurde eine Zunahme von 5,9 Millionen 2017 auf 6 Millionen erwartet, aber es wurden mit 7,9 Millionen sogar 32% mehr verpackt.

Quelle: CGA

Veröffentlichungsdatum: 21.11.2018

Schlagwörter

Saison, Südafrika, Valencia-Orangen, Zitrus