Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Hauptversammlungen von Greenyard genehmigen Namensänderung

05. Oktober 2016

Am 16. September genehmigte die Außerordentliche Hauptversammlung (EGM) die Namensänderung von Greenyard Foods in Greenyard, wodurch der Name des Unternehmens zu einem klareren und kraftvolleren Schirm wird, der alle Aktivitäten der Gruppe abdeckt, heißt es in einer Pressemitteilung von dem Unternehmen.

Greenyard logo

Zudem wurde von der Jahreshauptversammlung (AGM) auch der Vorschlag genehmigt, eine erste, reguläre Dividende von 0,20 EUR/Aktie auszuzahlen.Die Dividende repräsentiert einen Ertrag von 1,4% der Schlussnotierung von heute. Weiterhin wurden auch die folgenden Änderungen für den Vorstand genehmigt:
Neuernennungen von Aalt Dijkhuizen als nicht leitender und unabhängiger Direktor und Marc Wittemans als nicht leitender und nicht unabhängiger Direktor.

Veröffentlichungsdatum: 05.10.2016

Schlagwörter

Hauptversammlung, Greenyard, Namensänderung