Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Hapag-Lloyd verbessert Service-Angebot im Mittelmeer

05. Mai 2015

Hapag-Lloyd startet im Mittelmeer den neuen Türkei Israel Express Service (TIX). Der Dienst wird die Hafenabdeckung von Hapag-Lloyd vor allem im östlichen Mittelmeer weiter verbessern. Die erste Abfahrt fand am 5. Mai von Mersin in der Türkei statt.

Hapag LLoyd schiff

 

Der TIX verbindet zunächst fünf Häfen in Ägypten, Israel und der Türkei inklusive der Drehscheiben Damietta, Port Said, Mersin und Haifa, über die der neue Dienst an das weltweite Service-Netzwerk von Hapag-Lloyd angebunden wird. Von Ende Juni an wird zusätzlich Iskenderun in den Dienst aufgenommen. In dem neuen wöchentlichen Service wird ein Schiff mit einer Kapazität von 810 TEU und 150 Reefer-Anschlüssen eingesetzt. Die Hafenfolge ist Damietta – Port Said (East) – Mersin – Iskenderun (von Ende Juni an) – Haifa – Damietta.

Mit der Einführung von TIX wird auch die Hafenfolge von zwei bestehenden Diensten im Mittelmeerraum angepasst:

Neue Hafenfolge des Levante Express Service (LEX): Cagliari – Genua – Livorno – Neapel – Salerno – Cagliari – Alexandria – Damietta – Mersin – Izmir – Cagliari.

Neue Hafenfolge des Adria Express Service (ADX): Damietta – Rijeka – Koper – Venedig – Ancona – Bari (von Juni an) – Port Said (East) – Damietta.

 

 

Veröffentlichungsdatum: 05.05.2015

Schlagwörter

Hapag-Lloyd, Service, Angebot, Mittelmeer