Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Hafen von Antwerpen ist erster Hafen Europas mit "Zero Pellet Loss'

17. Oktober 2017

Es ist eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen Industrie, Logistik und Transport, um Plastik aus der Umwelt fern zu halten. Die Unternehmen in dem Hafen haben schon lange verschiedene Initiativen ergriffen, um dem Verlust von kleinen Plastik-Pellets  vorzubeugen, aber jetzt bringt der gesamte Sektor alles auf eine ganz neue Stufe. Die herstellende Industrie, Logistikunternehmer und der Transportsektor stellen sich hinter Operation Clean Sweep©.
Foto Port of Antwerp
Antwerpen ist der erste Hafen in Europa, der bei diesem Programm mitmacht. Genauer betrachtet, wird eine Beratungsplattform „Zero Pellet Loss“ in Antwerpen aufgebaut, um Maßnahmen zu organisieren, die den Verlust von Plastikstreumaterialien, wie kleine Polymerplastikpellets, auf einem absoluten Minimum halten.

Operation Clean Sweep© ist ein internationales Progamm, eine Initiative, die von unter anderem der Hafenverwaltung von Antwerpen und mit Unterstützung von PlasticsEurope mit dem Ziel organisiert wird, zu verhindern, dass Plastikstreumaterialien in die marine Umwelt gelangen. Unternehmen, die an diesem Programm mitmachen, wollen helfen, einen Pelletverlust von null zu erreichen. Antwerpen ist der erste Hafen in Europa, der bei diesem Programm mitmacht. „Nachhaltiges Unternehmertum steckt nun tief in den Genen unserer Hafenunternehmen“, sagte Hafenaldermann Marc van Peel.

Quelle: Port of Antwerp

Veröffentlichungsdatum: 17.10.2017

Schlagwörter

Hafen von Antwerpen, Hafen, Europa, Zero Pellet Loss