Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Hafen Rotterdam: Bereits mehr als 100.000 Container werden über den Intercity Barge transportiert

30. Juli 2019

Seit dem Start Anfang 2018 wurden mehr als 100.000 Container über den Intercity Barge Shuttle Service transportiert. Mit dem Intercity Barge können Kunden ihre Container am Ort ihrer Wahl abholen und abliefern und erhalten eine pünktliche Lieferung.

Intercity Barge. Foto © European Gateway Services
Intercity Barge. Foto © European Gateway Services

Der Shuttle-Service verbindet die Terminals von Hutchison Ports ECT Rotterdam an der Maasvlakte mit den Terminals und Depots im Waal- und Eemhaven-Gebiet, im Botlek-Gebiet, im Merwedehaven, in Ridderkerk und im Alblasserdam.

Durch die Bündelung von Containern an diesen Terminals und Depots ist es möglich, mit größeren Call-Größen von und zur Maasvlakte zu fahren. Das Intercity Barge nutzt feste Fenster an den ECT-Terminals und kann so einen nachhaltigen und effizienten, aber vor allem zuverlässigen Transport anbieten. Intercity Barge ist eine gemeinsame Korridorinitiative der Danser Group und European Gateway Services (EGS).

Die Rotterdamer Hafenbehörde begrüßt Initiativen der Marktparteien zur Bündelung von Gütern. Die Bündelung von Ladung, feste Besuchsvereinbarungen mit größeren Ladungsmengen und feste Punkt-zu-Punkt-Verbindungen zwischen Binnen- und Tiefseeterminals führen zu einem zuverlässigeren Produkt der Binnenschifffahrt durch weniger Verzögerungen bei der Abfertigung in den Terminals. Dadurch wird die Erreichbarkeit des Hafens von Rotterdam verbessert.

Quelle: Port of Rotterdam

Veröffentlichungsdatum: 30.07.2019

Schlagwörter

Hafen, Rotterdam, Container, Intercity Barge