Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Gute Resonanz zur 69. BDC-Jahreshauptversammlung

13. Oktober 2017

Mehr als 160 Teilnehmer trafen sich vom 4. bis 7. Oktober 2017 in Darmstadt zur 69. Jahreshauptversammlung des Bundes Deutscher Champignon- und Kulturpilzanbauer (BDC) im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG). Anspruchsvolle Fachvorträge zu aktuellen Themen wie Online-Handel mit Frischprodukten, die optimale Energieversorgung im Betrieb oder verschiedene Möglichkeiten zur Verwertung des abgetragenen Substrates – Champost, prägten die sehr gut besuchte Veranstaltung.

Foto BDC
Joachim-Eberhard Maltzahn, links, nimmt aus den Händen des BDC-Vorsitzenden Michael Schattenberg ein Körbchen frischer Champignons als Dankeschön für sein Grußwort in Empfang. Foto BDC

Ergänzt wurden die Fachvorträge durch zwei wissenschaftliche Vorträge zu den Themen „Wie kommunizieren Pilze mit ihrer Umwelt“ und „Technische Anreicherung von Vitamin D in Speisepilzen“ fanden bei den Fachleuten im Forum sehr guten Anklang. Mit Joachim-Eberhard Maltzahn sendete das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz einen Fachpolitiker zum Grußwort.

Foto BDC
Intensives Zuhören war bei den Fachvorträgen im vollbesetzten Saal gefragt. Foto BDC

Das Rahmenprogramm der Veranstaltung bildete am Samstag die Besichtigung des modernen Betriebes Rhein-Neckar-Pilze, Bürstadt. „Die Resonanz der Teilnehmer auf unserer 69. Jahrestagung war sehr gut. Fachprogramm und Betriebsbesuch ergänzten sich hervorragend,“, ist das positive Fazit des BDC-Vorsitzenden Michael Schattenberg.

Foto BDC
Mehr als 160 Teilnehmer versammelten sich vor dem Hotel in Darmstadt zum Gruppenbild – diese Zahl ist aus Sicht des BDC neuer Teilnehmerrekord. Foto BDC

Quelle: ZVG/BDC

Veröffentlichungsdatum: 13.10.2017

Schlagwörter

BDC, Jahreshauptversammlung