Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Greenyard Foods erreicht Einigung für Übernahme von Lutèce

08. Januar 2016

Greenyard Foods stärkt seine Position als ein globaler Führer bei Obst und Gemüse, indem es am 5. Januar eine Vereinbarung für die Übernahme von Lutèce, ein Marktführer für konservierte Pilze, erreichte. Greenyard Foods, eine vollständige Tochter der Kooperative CNC (Coöperatieve Nederlandse Champignonkwekersvereniging) U.A., gab bekannt, es beabsichtigt, alle ausgegebenen Anteile von Lutèce Holding B.V. zu übernehmen.

Greenyard Foods

Lutèce ist ein globaler Marktführer bei der Lieferung von hochqualitativen konservierten Pilzen. Das Unternehmen hat zwei moderne Produktionseinrichtungen im Süden der Niederlande, in Velden und Horst, und rund 190 Beschäftigte. Die jüngste Umsatzschätzung der Unternehmensführung für 2015 beläuft sich auf rund 100 Millionen Euro.

Es wird erwartet, dass das Hinzukommen von Lutèce zu Greenyard Foods zu enormen Synergien führt und eine unmittelbar positive Auswirkung auf den Gewinn vor Steuern (EBITDA) von Greenyard Foods hat. Die Gruppe finanziert die Übernahme aus bestehenden Krediteinrichtungen. Die Nettofinanzschulden des Unternehmens werden an dem Abschlusstag verglichen mit 30. September 2015 nicht steigen.

Die Transaktion unterliegt noch der Genehmigung der Mitglieder von CNC U.A. sowie den notwendigen regulatorischen Anforderungen und Genehmigungen und anderen üblichen Bedingungen. Der Abschluss der Transaktion wird vor Mai 2016 erwartet.

Quelle: Greenyard Foods

Veröffentlichungsdatum: 08.01.2016

Schlagwörter

Greenyard Foods, Einigung, Übernahme, Lutèce