Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Greenyard erholt sich schneller als erwartet

30. Oktober 2019

Greenyard gab am 29. Oktober bekannt, dass sich basierend auf seinen aktuellen Erwartungen und nach Abschluss seiner Halbjahresergebnisse angepasste Einnahmen vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisierung (EBITDA, vor Anwendung der IFRS 16) für das Halbjahr bis 30. September 2019 auf rund 47,5 Millionen EUR belaufen, während sich die Richtlinie auf 43,0-45,0 Millionen belief, die in der Pressemitteilung vom 27. August 2019 herausgegeben wurden.

Bildquelle: Shutterstock.com DV
Bildquelle: Shutterstock.com

Dieses erwartete Ergebnis folgt aus einer positiven Erholung des Geschäftes und rigoroser Umsetzung des Transformation Plans mit einem starken Fokus auf Gewinnspannen und gewinnbringende Mengen und Umstrukturierung der Gemeinkostenbasis.

Die Ergebnisse von Greenyard für das erste Halbjahr werden am 19. November 2019 veröffentlicht.

Quelle: Greenyard

Veröffentlichungsdatum: 30.10.2019

Schlagwörter

Greenyard, erholt, erwartet