Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Globus-Gruppe legt im ersten Geschäftshalbjahr 2017/18 weiter zu

19. April 2018

Die Globus-Gruppe beendet das erste Geschäftshalbjahr 2017/18 (1.7.2017 bis 31.12.2017) mit einem Umsatz von 3,89 Mrd. Euro (+2,3 Prozent) und einem EBIT von 189,8 Mio. Euro (+16,8 Prozent). Dabei halten die deutschen Globus SB-Warenhäuser ihren Umsatz auf 1,7 Mrd. Euro und verzeichnen eine moderate Vorwärtsentwicklung (+0,5 Prozent like for like).

Foto © Globus
Foto © Globus

In Tschechien verzeichnen die 15 Globus-Standorte einen Umsatz von 13,9 Mrd. Kronen und wachsen leicht um 0,1 Prozent. Bei Globus in Russland stehen die Weichen weiterhin auf Expansion: Die inzwischen 13 Standorte verzeichnen im ersten Geschäftshalbjahr einen Umsatz von 51 Mrd. Rubel und schaffen erneut ein Umsatzwachstum von 5,5 Prozent. In Neu- und Umbauten sowie die Instandhaltung der Bestandsimmobilien investierte die Globus-Gruppe im ersten Halbjahr mehr als 200 Mio. Euro, deutlich mehr als im Vorjahr.

Globus SB-Warenhäuser überzeugen anhaltend mit Eigenproduktion und Regionalität

„Wir befinden uns mit einem leichten Like-for-Like-Wachstum in einer moderaten, aber zufriedenstellenden Vorwärtsentwicklung“, berichtet Johannes Scupin, Sprecher der Geschäftsführung Globus SB-Warenhaus. „Misst man die SB-Warenhäuser am gesamten deutschen Lebensmitteleinzelhandel ohne Discount, liegt Globus nach GfK-Daten leicht oberhalb der Marktentwicklung."

Auch in Zukunft setzt Globus auf den Ausbau seiner Eigenproduktions- und Frischebereiche, zudem erarbeitet das Unternehmen neue Ansätze für das Nonfood-Geschäft; der neueste Markt in Rüsselsheim dient dafür als Vorbild und Basis. Besonders regional sind die Globus SB-Warenhäuser stark aufgestellt und punkten als „local hero“ mit speziell für ihren Standort und ihre Kunden entwickelten Ideen. Die Globus-Märkte in Bayern beispielsweise führen mit „So schmeckt Bayern“ eine selbstentwickelte, exklusive Bio-Eigenmarke aus der Region für die Region. Mit Völklingen und Dutenhofen betreiben nun insgesamt 39 Standorte erfolgreich die Salat-Bar.

Im Chemnitzer Einkaufszentrum Neefepark sind derweil die Umbauarbeiten für das 47. Globus SB-Warenhaus angelaufen. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2019 vorgesehen.

Quelle: Globus

Veröffentlichungsdatum: 19.04.2018

Schlagwörter

Globus-Gruppe, Geschäftshalbjahr