Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Globaler Traubenmarkt: China entwickelt sich zu dem größten Verbraucher

02. September 2019

Die Einnahmen des globalen Traubenmarktes beliefen sich 2018 auf 136,6 Milliarden USD, geschätzt in Exportpreisen, wobei sie gegenüber dem Vorjahr um 3,7% gestiegen sind. Angetrieben durch die steigende Nachfrage nach Trauben weltweit wird erwartet, dass der Markt seinen Aufwärtskonsumtrend über die nächsten sieben Jahre fortsetzt.

Bildquelle: Shutterstock.com Trauben
Bildquelle: Shutterstock.com

Dem globalen Marktbericht von IndexBox zufolge ist vorhergesagt, dass die Marktleistung ihr aktuelles Trendmuster beibehält, wobei sie sich mit einer erwarteten durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 1,3% für den siebenjährigen Zeitraum von 2018 bis 2025 ausdehnt, wobei vorhergesagt ist, dass das Marktvolumen bis Ende 2025 auf 83 Millionen Tonnen steigt.

2018 wurden rund 4,6 Millionen Tonnen Trauben weltweit exportiert, ein Anstieg von 2,9% gegenüber dem Vorjahr. 2018 belief sich der durchschnittliche Traubenexportpreis auf 1.806 USD pro Tonne, ein Anstieg von 2,8% gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt zeigt der Traubenexportpreis weiter ein relativ flaches Trendmuster an.

2018 belief sich die globale Traubenproduktion auf insgesamt 76 Millionen Tonnen, ein Anstieg von 1,9% gegenüber dem Vorjahr. Die Gesamtertragsmenge ist mit einer durchschnittlichen Jahresrate von 1,4% in dem Zeitraum 2007 bis 2018 gestiegen, das Trendmuster blieb beständig. Die Länder mit den höchsten Volumen der Traubenproduktion 2018 waren China (14 Millionen Tonnen), Italien (7,1 Millionen Tonnen) und USA (6,7 Millionen Tonnen) mit einem kombinierten Anteil von 37% an dem globalen Ertrag.

Lesen Sie die Ergebnisse des IndexBox-Reports: „World - Grapes - Market Analysis, Forecast, Size, Trends and Insights“.

Quelle: IndexBox AI Platform

Veröffentlichungsdatum: 02.09.2019

Schlagwörter

Global, Trauben, Markt, China, Verbraucher, Studie