Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Globaler Kohlmarkt erreicht bis 2025 80 Mio. Tonnen

04. September 2019

Angetrieben durch die steigende Nachfrage nach Kohl weltweit wird erwartet, dass der Markt einen aufwärts steigenden Konsumtrend über den Zeitraum der nächsten sieben Jahre fortsetzt. Einem neuen Bericht zufolge, der gerade von IndexBox veröffentlicht wurde, ist vorhergesagt, dass die Marktleistung ihr aktuelles Trendmuster beibehält, wobei sie sich mit einer erwarteten jährlichen Wachstumsrate von 1,4% ausdehnt.

Bildquelle: Shutterstock.com Kohl
Bildquelle: Shutterstock.com

Das Wachstum soll den Vorhersagen zufolge das Marktvolumen Ende 2025 auf 80 Millionen Tonnen bringen.

2018 stand die Menge von Kohl, der weltweit erzeugt wurde, bei 73 Millionen Tonnen, eine Zunahme von 1,7% gegenüber dem Vorjahr. Auf den Wert bezogen belief sich die Kohlproduktion 2018 auf insgesamt 40,5 Milliarden USD, geschätzt in Exportpreisen.

Die globalen Kohlmarkteinnahmen betrugen 39,4 Milliarden USD 2018, ein Rückgang um 3% gegenüber dem Vorjahr. Diese Zahl spiegelt die Gesamteinnahmen der Erzeuger und Importeure wider.

Das Land mit der größten Menge an Kohlkonsum war China (33 Mio. Tonnen), was rund 45% des Gesamtkonsums ausmacht. Zudem überstieg der Kohlkonsum in China die Zahlen, die von dem zweitgrößten Konsumenten der Welt verzeichnet wurden, Indien (9,2 Millionen Tonnen), um das Vierfache. An dritter Stelle in dieser Rangliste steht Russland (3,7 Millionen Tonnen) mit einem Anteil von 5,2%.

Hier ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse des Berichts: „World - Cabbage And Other Brassicas - Market Analysis, Forecast, Size, Trends and Insights

Quelle: IndexBox AI Platform
 

Veröffentlichungsdatum: 04.09.2019

Schlagwörter

Kohl, Markt, Tonnen