Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Globale Zitrusproduktions-Vorhersage mit Anstieg auf höchsten Stand in 8 Jahren

29. Juli 2019

Die globale Orangenproduktion für 2018/19 soll der Vorhersage nach um 6,3 Millionen Tonnen auf 54,3 Millionen Tonnen steigen, der höchste Stand in 8 Jahren, da günstige Wetterbedingungen zu größeren Erträgen in den USA und Brasilien führen. Das wurde in einem globalen Zitrusbericht des Auslandslandwirtschaftsdienstes (FAS) des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) vorhergesagt.

Bildquelle: Shutterstock.com Orangen
Bildquelle: Shutterstock.com

Es ist ein höherer Konsum vorhergesagt, während die Frischexporte etwas geringer sind, da der Gewinn in der Produktion vor allem Industrieorangen begünstigt. Ein großer Teil des Gewinns in den USA kam aus Florida, wo rund 95% der Orangen in die Verarbeitung gehen, und Brasilien, wo rund 70% der Orangen verarbeitet werden, hieß es.

Die Produktion in der Europäischen Union wird bei günstigem Wetter um 4% höher auf 6,5 Millionen Tonnen geschätzt. Es gibt jeweils mehr Orangen für den Frischkonsum und die Verarbeitung, da das verfügbare Angebot ansteigt, während die Importe um 3% geringer sind.

Tangerinen/Mandarinen

Die globale Tangerinen-/Mandarinenproduktion für 2018/19 ist 1,9 Millionen Tonnen höher bei einem Rekord von 32,0 Millionen Tonnen vorhergesagt, wobei größere Erträge in China und der EU einen Rückgang in der Türkei mehr als ausgleichen. Der Konsum und die Exporte sind mit der Zunahme des verfügbaren Angebotes auf Rekordniveau.

Es wird erwartet, dass die Produktion in der EU um 17% auf 3,4 Millionen Tonnen steigt, was an günstigen Frühlings- und Sommerwetterbedingungen in Spanien und Italien liegt. Für den Konsum wird ein Rekord mit beinahe Rekordimporten und höherer Produktion erwartet. Die Exporte und Früchte für die Weiterverarbeitung werden auch mit einer größeren Menge erwartet.

Grapefruit

Die globale Grapefruitproduktion 2018/19 wird 3% höher auf 6,9 Millionen Tonnen geschätzt, da günstiges Wetter geholfen hat, die Erträge in den USA und in China zu erhöhen. Konsumfrüchte und Früchte für die Weiterverarbeitung haben beide eine größere Menge in Übereinstimmung mit der größeren Produktion, während für die Exporte mit einer leichten Abnahme gerechnet wird.

Zitronen/Limetten

Die globale Produktion von Zitronen/Limetten 2018/19 wird etwas höher auf einen Rekord von 8,4 Millionen Tonnen geschätzt. Eine größere Produktion in der EU und der Türkei wird die Abnahmen in Argentinien mehr als ausgleichen. Es wird ein Rekordkonsum erwartet, während die Exporte und Früchte für die Industrie beide schwach vorausgesagt sind.

Um den ganzen Bericht herunterzuladen, klicken Sie hier (pdf).

Quelle: USDA FAS report

Veröffentlichungsdatum: 29.07.2019

Schlagwörter

Global, Zitrus, Produktion, Vorhersage, Studie