Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Gemischte Ergebnisse für türkischen Obst- und Gemüseexport im November

11. Dezember 2014

Die Statistiken, welche von der „Meditarranean Exporters Union“ (Exporteurverband das Mittelmeerraumes), der nationale Koordinator für den Sektor von türkischem Obst und Gemüse, veröffentlicht wurden, zeigen einen bedeutenden Rückgang des Exports von Gemüse (-29% Menge und -7% Wert), Obst (-16% Menge, aber 3% Wert), verglichen mit November 2013. Allerdings machen Zitrusfrüchte mit 17% Zunahme der Menge, aber nur 3% bei dem Wert entsprechend einer Wertminderung des Rubels, weiter Fortschritte, wobei Russland der wichtigste Markt ist.

Die Mandarinensorten erlebten die größte Zunahme (+29%), gefolgt von Orangen (14%), während die Exporte von Zitronen im November um 5% im Vergleich mit November 2013 und Grapefruit -4% Abnahme hatten.

Russland bleibt der größte Markt mit 44% der Gesamtexporte. Iraks Importe nahmen um 30% ab, aber das Land bleibt noch immer der zweitgrößte Exporteur von türkischem frischen Obst und Gemüse, gefolgt von der Ukraine. 

Quelle: www.akib.org.tr, fructidor.com

Veröffentlichungsdatum: 11.12.2014

Schlagwörter

Ergebnisse, Türkei, Obsthandel, Gemüseexport, Mittelmeer