Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fruit Logistica Trend-Bericht 2018: Disruption in der Distribution

08. Februar 2018

Ein neuer, wegweisender Bericht erläutert, wie Märkte, Verbraucher, Unternehmen und Technologien das Geschäft mit Frischeprodukten neu gestalten werden. Fruit Logistica, führende Fachmesse für den globalen Fruchthandel, hat einen wichtigen Bericht zur Entwicklung neuer Technologien, dem Wachstum des Online-Einzelhandels und dem steigenden Außer-Haus-Verzehr herausgegeben – drei Bereiche, die die Lieferketten im Bereich der Frischeprodukte in den nächsten zehn Jahren radikal verändern werden.

Quelle: Messe Berlin
Quelle: Messe Berlin

Der von der weltweit führenden Strategieberatung Oliver Wyman erarbeitete und im Zuge der „Fruitnet World of Fresh Ideas“ zum Auftakt der Fruit Logistica 2018 vorgestellte Bericht Disruption in der Distribution bietet eine weitreichende Untersuchung zum globalen Fruchthandel mit Erkenntnissen, die Obst- und Gemüseerzeugern helfen können, den Wünschen ihrer Kunden auch in Zukunft gerecht zu werden.

Der Bericht schildert, wie Märkte, Verbraucher, Unternehmen und Technologien die Beschaffung, den Transport und den Vertrieb frischer Produkte verändern werden. Dies ist von besonderer Bedeutung in einem zunehmend globalisierten und vernetzten Markt, wo die Nachfrage aufgrund der Bevölkerungszunahme in bestimmten Teilen der Erde sowie der gestiegenen Ausgaben für Nahrungsmittel immer größer wird.

Der Bericht prognostiziert zudem eine Reihe neuer Chancen und Herausforderungen für den Fruchthandel, zum Beispiel:

• Die Entstehung schnellerer und flexiblerer Vertriebsnetze, die sich durch mehr Transparenz, ausgefeiltere Prognosesysteme und in vielen Fällen durch eine engere Zusammenarbeit zwischen den Partnern in der Lieferkette auszeichnen werden, wo es bislang oft zu schwierigen Verhandlungen gekommen ist.

• Anhaltendes Wachstum des weltweiten Online-Vertriebs von frischem Obst und Gemüse, getrieben durch gesunkene Lieferkosten, bessere Vertriebstechnologien und dem wachsendem Interesse der Kunden

• Weitaus größere Komplexität und höhere Erwartungen seitens der Kunden im Bereich des Außer-Haus-Verzehrs, da die Verbraucher nach immer mehr Qualität, Komfort und Vielfalt an Verkaufsstellen verlangen.

„Der Markt für frisches Obst und Gemüse wird immer globaler und vernetzter“, erklärt Rainer Münch, Hauptautor des Berichts von Oliver Wyman. „Dies wiederum verändert die Art, in der Frischeprodukte von ihrem Ursprungs- zu ihrem Bestimmungsort gelangen.“

Weiter erläutert er: „Die Lieferkette für Obst und Gemüse befindet sich in einem ständigen Wandel, da sie durch die Entstehung neuer Marktsegmente und die Entwicklung der Verbrauchernachfrage immer wieder neu gestaltet wird. Unternehmen entlang der gesamten Lieferkette – vom Erzeuger bis zum Einzelhändler – expandieren und schließen sich zusammen. Ihre Entwicklung geht Hand in Hand mit einem beachtlichen Streben nach mehr Effizienz und Transparenz, unterstützt von einem scheinbar unaufhaltsamen technologischen Fortschritt.“

Will Wollbold, Global Brand Manager der Fruit Logistica, fügt hinzu: Wo immer Sie in der Obst- und Gemüsebranche tätig sind, Disruption in der Distribution wird Ihnen helfen, wichtige Themen, die den Handel betreffen, vorher zu erkennen und Interessenvertretern und Entscheidungsträgern näherzubringen. Er wird Ihnen auch eine proaktive Beantwortung von Fragen ermöglichen, die sich direkt auf Ihr Unternehmen beziehen.“

Die Einführung zum Trend-Bericht 2018 (Teil 1) können Sie hier lesen. Weitere Kapitel werden in den kommenden Monaten auf der Webseite der Fruit Logistica veröffentlicht.

Quelle: Messe Berlin GmbH

 

Veröffentlichungsdatum: 08.02.2018

Schlagwörter

Fruit Logistica, Trend-Bericht, Disruption, Distribution, Studie