Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fruit Logistica 2018: Starker Auftritt der Fruchthandelsbranche in Berlin

14. Februar 2018

Drei Tage lang verwandelte sich Berlin während der Fruit Logistica 2018 in die Hauptstadt der globalen Frischfruchtbranche. Vom 7. bis 9. Februar zeigten mehr als 3.100 Aussteller aus über 80 Ländern einen umfassenden Marktüberblick.

Foto MEsse Berlin
Foto Messe Berlin

Bestnoten von Fachbesuchern und Ausstellern für das geschäftliche Ergebnis

Will Wollbold, Global Brand Manager Fruit Logistica (Foto): „Die Fruit Logistica unterstreicht ihren Status als führende Fachmesse für den globalen Fruchthandel. Wir konnten über 77.000 Fachbesucher begrüßen – so viele wie nie zuvor. Was uns aber noch mehr freut ist die Qualität der Fachbesucher auf Entscheiderebene. Gute bis sehr gute geschäftliche Ergebnisse sind das Resultat.“

Hochzufriedene Aussteller und Fachbesucher

Von Ausstellern wie Fachbesuchern erhält die Fruit Logistica Bestnoten. Insgesamt dokumentierten 90 Prozent der Aussteller einen sehr guten bis guten Gesamteindruck von der diesjährigen Fruit Logistica.

Foto Messe Berlin
Foto Messe Berlin

In den drei Messetagen der Fruit Logistica werden vielfach die Weichen für den Erfolg eines gesamten Geschäftsjahres gestellt: So haben 46 Prozent der Aussteller bereits während des Messeverlaufs Geschäftsabschlüsse realisiert. Darüber hinaus erwarten 90 Prozent der Aussteller ein sehr gutes bis zufriedenstellendes Nachmessegeschäft.

Zu den wichtigsten Zielsetzungen, mit denen sich die Aussteller an der Fruit Logistica 2018 beteiligt haben, gehörten die Pflege bestehender Kundenbeziehungen, die Darstellung des Unternehmens und das Gewinnen von neuen Kunden. Diese Ziele wurden in hohem Maße erreicht.

Die hohe Weiterempfehlungsbereitschaft (95 Prozent) sind damit zu erklären, dass 96 Prozent der Fachbesucher das geschäftliche Ergebnis ihres Messebesuchs positiv beurteilten. 83 Prozent konnten neue Geschäftskontakte knüpfen. Mehr als drei Viertel der Fachbesucher erwarten, dass die hergestellten Kontakte zu Geschäftsabschlüssen nach der Messe führen werden.

Das Fachpublikum der Fruit Logistica 2018 war durch sehr hohe Internationalität und hohe Entscheidungskompetenz geprägt. Der Anteil von Fachbesuchern aus dem Ausland betrug 82 Prozent. Die Qualität der Fachbesucher hinsichtlich ihrer Entscheidungskompetenz blieb auf hohem Niveau konstant. Eine leitende Position innerhalb ihres Unternehmens hatten rund zwei Drittel der Fachbesucher/innen.

Logo

Die nächsten Messetermine

Vom 14. bis 16. Mai öffnet zum ersten Mal die CHINA Fruit Logisticain Shanghai ihre Tore. Sie versteht sich als nationale Plattform für die Beschaffung von Obst und Gemüse für den Frischfruchtbedarf innerhalb Chinas. www.chinafruitlogistica.cn

Die ASIA Fruit Logistica findet vom 5. bis zum 7. September bereits zum zwölften Mal statt. Sie ist die führende Plattform für den Frischfruchthandel in Asien. Im vergangenen Jahr nahmen in Hongkong 800 Aussteller aus 43 Ländern und 13.000 Besucher aus 76 Ländern teil. www.asiafruitlogistica.com

Jetzt schon vormerken: Der Termin für die Fruit Logistica 2019 in Berlin ist der 6. bis 8. Februar.
www.fruitlogistica.de

Quelle: Messe Berlin GmbH

Veröffentlichungsdatum: 14.02.2018

Schlagwörter

Fruit Logistica, Auftritt, Fruchthandelsbranche, Berlin