Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fruit Attraction wird die erste Traubengruppe aus Frankreich, Italien, Portugal und Spanien präsentieren

27. September 2019

Mit dem Ziel der Schaffung eines stabilen internationalen Dialogs und Kooperationsrahmens für den Tafeltraubensektor wird das erste Treffen der französisch-italienisch-spanischen und portugiesischen Tafeltraubenkontaktgruppe am 23. Oktober stattfinden, die im Rahmen des Gemeinsamen Komitees der vier Länder aufgestellt wurde.

Bildquelle: Shutterstock.com Trauben
Bildquelle: Shutterstock.com

Das Treffen wird auf der Fruit Attraction, der internationalen Messe des Obst- und Gemüsesektors stattfinden, die vom 22. bis 24. Oktober, von IFEMA und FEPEX organisiert wird.

Die Aufstellung dieser Tafeltraubengruppe wurde auf dem letzten Plenartreffen des gemeinsamen Komitees vereinbart, das im Juni in Paris stattfand. Das war die Antwort auf das Interesse der erzeugenden und exportierenden Sektoren der verschiedenen Länder und das Wachstum der Tafeltraubenproduktion, insbesondere in Spanien und Italien, sowie das wachsende Interesse seitens der europäischen Nachfrage.

Der Anbau von Tafeltrauben in Spanien ist in der Gegend konzentriert, die in der Levante der Iberischen Halbinsel, vor allem in Alicante und der Region Murcia liegt und in geringerem Ausmaß in Andalusien. Die Anbaufläche 2018 beträgt laut des MAPA 13.792 ha mit einer Produktion von 272.800 Tonnen.

In dem Anbau von Tafeltrauben sind die Aprirena-Sorten, die sogenannten kernlosen Trauben, die gefragtesten, deren Produktion Jahr für Jahr ansteigt, vor allem infolge ihrer Qualität und ihres erleichterten Konsums. Aktuell ist Spanien der erste europäische Erzeuger von Tafeltrauben und der größte Teil der Fläche ist in Murcia konzentriert, das 3.000 ha hat.

Quelle: FEPEX

Veröffentlichungsdatum: 27.09.2019

Schlagwörter

Fruit Attraction, Traubengruppe, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien