Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Frische Feigen haben im September Saison

15. September 2017

Pünktlich zum meteorologischen Herbstanfang rücken Feigen Jahr für Jahr als leuchtend blauer Farbtupfer in die vordere Regalreihe im Lebensmitteleinzelhandel. In diesem Jahr fiel der Startschuss schon in der 31. Woche, als die ersten frischen Feigen aus der Türkei in einer Werbeaktion beworben wurden.

Bildquelle: Shutterstock.com Feigen
Bildquelle: Shutterstock.com

In größerem Umfang sind die Aktionen aber wie im Vorjahr in der 35. Woche, zum Monatswechsel September, gestartet. Mitte September wird nicht nur lose Stückware beworben, auch größere Gebindeeinheiten mit vier Früchten oder 700g-Schalen sind in der Werbung zu finden. Lose Ware wird in der 37. Woche dabei zwischen 22 und 49 Cent je Stück feilgeboten, wie aus den AMI Aktionspreisen im LEH hervorgeht.

Wichtigster Feigenlieferant der Bundesrepublik ist die Türkei, die im vergangenen Jahr einen Anteil von 70 % an den Einfuhren stellte. Nachdem die Importe im Jahr 2014 einen Spitzenwert erreicht hatten, sind sie in den vergangenen beiden Jahren stärker eingeknickt und haben zuletzt wieder ein ähnliches Niveau wie im Jahr 2012 erreicht.

Quelle und Copyright: AMI-informiert.de (AMI, 14.09.2017)

Veröffentlichungsdatum: 15.09.2017

Schlagwörter

Feigen, September, Saison