Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Freshfel moderiert Debatte über Entwurfvorschlag für Apfel- und Birnenimporte an USA

26. Februar 2016

Freshfel und seine Mitglieder haben die Verhandlungen für einen alternativen Zugang von Äpfeln und Birnen auf den US-Markt ohne teure Maßnahmen der Vorverzollungsinspektionen seit Beginn der Debatten 2008 begleitet. 

Birnen Apfel

Nach Einreichung des operativen Arbeitsplans bei dem US-Landwirtschaftsministerium im Dezember 2014 verfolgte Freshfel regelmäßig den Fortschritt bei den verantwortlichen europäischen Behörden. 

Ein Entwurfvorschlag wurde von den US-Behörden am 20. Januar 2016 ausgefertigt. Er hebt die Maßnahme der Vorverzollung auf und unterstützt den Prozess mit einem systemischen Ansatz, zu dem eine Reihe von Regelungen gehören. Das sind unter anderem die Registrierung von Plantagen und Verpackungshäusern, die regelmäßige Überwachung und Inspektionsbesuche und das Aufstellen von individuellen Arbeitsplänen für jedes der acht beteiligten Länder. Der Vorschlag löste eine Debatte über die praktische Verfahrensanwendung sowie seine noch immer komplexe Festlegung von Regelungen aus. Freshfel hat im Januar bereits seinen ersten Kommentierungsprozess moderiert und wird weiter den Stand der Industrie über den Entwurfvorschlag harmonisieren, indem es den Dialog zwischen den Teilhabern erleichtert und Kommentare für die Vorlage bei der Europäischen Union sammelt. 

Veröffentlichungsdatum: 26.02.2016

Schlagwörter

Freshfel, Debatte, Vorschlag, Apfel, Birnen, Importe, USA