Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Freshfel Europe nahm an 6. Treffen der EU-Plattform zu Lebensmittelverlusten und -verschwendung teil

17. Juni 2019

Am 6. Mai nahm die Kommunikationsleiterin und Politikberaterin von Freshfel Europe Nicola Pisano an dem 6. Treffen der EU-Plattform zu Lebensmittelverlusten und -verschwendung (EU Platform on Food Losses and Food Waste), in Brüssel teil.

Bild Freshfel Europe
Bild Freshfel Europe

Dieses jüngste Treffen der Plattform konzentrierte sich darauf, die delegierte Entscheidung der Europäischen Kommission über Lebensmittelabfallmaßnahmen, den Fortschritt bei Lebensmittelspendenrichtlinien und Handlungen zur Lebensmittelabfallprävention zu präsentieren.

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Jyriko Katainen, eröffnete das Treffen der Plattform im Namen des EU-Kommissars für Gesundheit, Vyentis Andriukaitis, der darauf beharrte, dass „business as usual“ nicht genug sei, um mit den „vielen, zusammenhängenden & konkurrierenden Problemen, denen unsere Lebensmittelsysteme begegnen“, umzugehen. Er erinnerte die Mitglieder der Plattform daran, dass der Aktionsplan Kreislaufwirtschaft von 2015 Lebensmittelabfallprävention „als einen Prioritätsbereich des Handelns“ feststellte und dass die EU bestrebt sei, „eine führende Kraft in dem globalen Kampf gegen Lebensmittelverluste zu sein“. Aus Interesse präsentierte und erklärte die Europäische Kommission ihre delegierte Entscheidung über eine allgemeine Methodologie und Mindestqualitätsanforderungen für die einheitliche Messung der Niveaus von Lebensmittelabfall, die am 3. Mai angenommen wurde. Dies wurde als die erste umfassende Methodologie der Welt zur Lebensmittelabfallbemessung gepriesen.

All die Präsentationen und die Aufzeichnung des Live-Streamings von dem Treffen der Plattform stehen hier zu Verfügung.

Quelle: Freshfel Europe

Veröffentlichungsdatum: 17.06.2019

Schlagwörter

Freshfel Europe, Treffen, EU-Plattform, Lebensmittelverlusten, Verschwendung