Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fresh Del Monte Produce berichtet höheren Umsatz trotz niedrigerer Bananenpreise

01. August 2018

Fresh Del Monte Produce Inc. berichtete am Dienstag für das zweite Quartal (Q2) 2018 einen Nettoumsatz von 1.272,4 Millionen USD gegenüber 1.147,1 Millionen USD in dem Q2 2017. Der Anstieg des Nettoumsatzes war das Ergebnis eines höheres Umsatzes in den Geschäftssegmenten anderes Frischobst und -gemüse und gebrauchsfertige Lebensmittel des Unternehmens, vor allem infolge der Übernahme von Mann Packing, was teilweise durch einen niedrigeren Nettoumsatz in dem Geschäftssegment Bananen des Unternehmens aufgewogen wurde.

Del Monte Gold® Pineapple Kenia Foto Del Monte Fresh Produce
Del Monte Gold® Pineapple. Foto © Del Monte Fresh Produce

Fresh Del Monte berichtete einen Nettogewinnverlust von 7,9 Millionen USD für das Q2 (gegenüber 69,2 Millionen USD 2017).

„Unkontrollierbare Faktoren wie Andrang, Verzögerungen und ungünstiges Wetter an unseren Ladehäfen in Zentralamerika, erheblich niedrigere Bananenverkaufspreise in Europa, ein Überangebot an Ananas in Nordamerika, weitere Verschärfungen auf dem Transportmarkt und höhere Produktkosten wirkten sich negativ auf unsere Gesamtleistung aus“, sagte Mohammad Abu-Ghazaleh, Vorsitzender und Hauptgeschäftsführer (CEO).

Der Bruttogewinn für das Q2 2018 betrug 78,3 Millionen USD (123, 2 Millionen USD in dem Q2 2017). Der Rückgang des Bruttogewinns war das Ergebnis eines geringeren Bruttogewinns in allen Geschäftssegmenten des Unternehmens, vor allem infolge niedrigerer Verkaufspreise in den Geschäftssegmenten Bananen und anderes Frischobst und -gemüse des Unternehmens, neben der negativen Auswirkung der Transport- und Produktionskosten.

Quelle: Fresh Del Monte Produce

Veröffentlichungsdatum: 01.08.2018

Schlagwörter

Fresh Del Monte Produce, Umsatz, Bananen, Preise