Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Französische und türkische Aprikosen dominieren den Markt

30. Juli 2015

Französische und Türkische Aprikosen dominieren  den Markt
Quelle: BLE, Marktbeobachtung

Frankreich und die Türkei dominierten vor Spanien und Ungarn. Italien, Deutschland und Österreich rundeten das Sortiment ab. Einheimische Goldrich® mit einem Durchmesser von 50 mm komplettierten in Frankfurt. In Berlin wurden mittlerweile auch inländische Orangered angeliefert, die hinsichtlich ihrer Ausfärbung aber nicht überzeugten und dennoch 2,60 € je kg kosteten. Türkische Zuckeraprikosen wiesen bezüglich ihres Aromas mitunter Mängel auf, was sich negativ auf die Unterbringungsmöglichkeiten auswirkte. Obwohl sich die Abladungen verringert hatten, konnte der Bedarf generell ohne Schwierigkeiten befriedigt werden. Der Zuspruch war

durchaus freundlich, lediglich in Köln eher schwach. Die Notierungen veränderten sich nur selten, zumindest, wenn Geschmack und Kaliber der Früchte den Nerv der Kunden trafen. Partien mit Konditionsproblemen, wie man sie ab und an in Hamburg fand, vergünstigen sich.

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 30.07.2015

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Aprikosen, Goldrich