Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Frankreich: Historisches Wachstum für Bio-Markt

27. Oktober 2016

Der Markt für Bio-Produkte verzeichnete in der ersten Hälfte von 2016 einen Anstieg von rund 20% gegenüber dem gleichen Zeitraum letztes Jahr. Ende des Jahres wird ein Umsatz von 69 Milliarden EUR (1 Milliarde EUR mehr als 2015) erwartet. Das teilte die französische Organisation AgenceBio in einer Pressemitteilung mit.

Bildquelle: Shutterstock.com Bio
Bildquelle: Shutterstock.com

Für die ersten 6 Monate des Jahres wurden täglich 21 neue Bio-Farmen verzeichnet. Am 30. Juni 2016 belief sich die Zahl französischer Erzeuger, die in dem Bio-Sektor arbeiten, auf fast 31.880. Ende des Jahres wird erwartet, dass das der Bio-Produktion gewidmete Land 1,5 Milliarden ha erreichen wird, oder mehr als 5,8% der landwirtschaftlichen Fläche (UAA).

Der Bio-Konsum verzeichnete auch eine beeindruckende Wachstumsrate. Der Studie von AgenceBio/CSA zufolge, die vor kurzem veröffentlicht wurde, kaufen nun 9 von 10 Leuten (89%) Bio-Produkte zumindest gelegentlich, während es 2003 nur 54% waren. 65% tun dies sogar regelmäßig, also mindestens einmal im Monat, während es 2003 noch 37% gewesen sind. Die Umsätze von Produkten aus Bio-Anbau haben sich in dem 1. Halbjahr besonders entwickelt, womit sie das Rekordwachstum bestätigen (+14,7%), das 2015 beobachtet wurde. Große Bereiche haben ein Wachstum bei den Bio-Lebensmittelverkäufen von fast 18% gegenüber dem gleichen Zeitraum 2015 gesehen (+11% 2015 gegenüber 2014). In bestimmten Bereichen sind die Bio-Verkäufe um 25% gestiegen. Alle Kanäle zusammen verzeichneten ein geschätztes Marktwachstum von 20% gegenüber dem 1. Halbjahr 2015.

Quelle: Agence Bio

Veröffentlichungsdatum: 27.10.2016

Schlagwörter

Frankreich, historisch, Wachstum, Bio-Markt