Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Floridas Zitrussaion nur mit kleinerem Grapefruit Ertrag beendet

21. Juni 2018

Die letzte Woche von der Landwirtschaftsstatistikbehörde (ASB) des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) veröffentlichte Gesamtorangenvorhersage von Florida 2017/18 beträgt 44,95 Millionen Kartons, keine Veränderung gegenüber der Mai-Vorhersage. Die Gesamtmenge beinhaltet 19,0 Millionen Kartons Nicht-Valencia-Orangen (frühe, saisonmittlere und Navel-Sorten) und 26,0 Millionen Kartons Valencia-Orangen.

Bildquelle: Shutterstock.com Grapefruit
Bildquelle: Shutterstock.com

Nur die Grapefruit-Produktion hat sich gegenüber Mai um 2% nach unten verändert. Die Vorhersage für die gesamte Grapefruit-Produktion wurde gestützt auf eine bestätigte Auswertung um 70.000 Kartons auf 3,88 Millionen Kartons verringert. Die Ernte ist für diese Sorten abgeschlossen.

Die Vorhersage für die Nicht-Valencia-Produktion wird mit 19,0 Millionen Kartons beendet. Für die einbezogenen Sorten ist die Ernte abgeschlossen. Die von dem Nicht-Valencia-Anteil der Vorhersage umfasste Navel-Vorhersage beträgt 500.000 Kartons, 3% der Nicht-Valencia-Gesamtmenge.

Die Vorhersage für die Valencia-Produktion ist unverändert bei 26.0 Millionen Kartons. Die Vorhersage basiert auf einer bestätigten Auswertung und Vorhersagen für den Rest der Saison. Die Reihenzählungsumfrage, die am 30.-31. Mai 2018 durchgeführt wurde, zeigte, dass die Ernte für diese Sorte fast vorbei ist. Die geschätzte Ausnutzung bis 1. Juni, einschließlich eines Kontingents für andere Nutzung, beträgt 25,7 Millionen Kartons.

Die Vorhersage für die Tangerinen- und Tangelo-Produktion ist unverändert bei 750.000 Kartons. Die Ernte für diese Sorten ist abgeschlossen.

Quelle: USDA NASS

Veröffentlichungsdatum: 21.06.2018

Schlagwörter

Florida, Zitrus, Ertrag