Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Finanzergebnisse der CMA CGM Group für das Gesamtjahr 2018

11. März 2019

In einer schwierigen Situation 2018 verzeichnete die CMA CGM Group Rekordeinnahmen von 23,48 Milliarden USD, eine Zunahme von 11,2% unterstützt durch starke Mengen. Trotz eines Anstiegs der Ölpreise bleibt die Marge des wiederkehrenden operativen Ergebnisses (REBIT) beträchtlich über dem Industriedurchschnitt. 2019 startet CMA CGM einen neuen Kostenreduzierungsplan von 1,2 Milliarden USD und verfolgt seine Strategie der Innovation und digitalen Umstellung. Trotz weiter bestehender geopolitischer Spannungen sind die Handelsaussichten positiv.

Foto © CMA CGM
Foto © CMA CGM

Die Jahreseinnahmen 2019 sind um 11,2% auf eine Rekordhöhe von 23,48 Milliarden USD gestiegen. In dem vierten Quartal 2019 erhöhten sich die Einnahmen um 14,9% gegenüber dem gleichen Quartal des Vorjahres auf 6,3 Milliarden USD.

2018 sind die von CMA CGM transportierten Mengen um 9,3% gegenüber 2017 gestiegen und erstmals überschritten sie 20 Millionen TEU (Twenty-foot Equivalent Units), die transportiert wurden. Dieser Anstieg ist der Handelsdynamik der meisten Schiffslinien zuzuschreiben, die von der Gruppe betrieben werden, insbesondere den Transpazifik-, Indien/Ozeanien- und Afrikalinien.

Nach einem außergewöhnlichen Jahr 2017 beträgt der Kerngewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) 610 Millionen USD, was eine Marge des Kernbetriebsergebnisses (EBIT) von 2,6% repräsentiert. In dem vierten Quartal errichte diese Marge 3,1%.

Außergewöhnliche Posten bezüglich nicht mit eingerechneter Tochterunternehmen (GSL, CEVA) ausgenommen, belief sich das bereinigte Nettoergebnis auf 150 Millionen USD. Der Anteil der Gruppe an dem zusammengefassten Nettoergebnis betrug 34 Millionen USD für das Jahr 2018.

Ausblick

Für 2019 gab die Gruppe die Umsetzung eines globalen Planes zur Verbesserung ihrer betrieblichen Leistung mit einem Kosteneinsparungsziel von 1,2 Milliarden USD durch die Optimierung der Linien und Marken und durch weitere Rationalisierung ihrer Prozesse bekannt.

Die Gruppe leitete eine große strategische Partnerschaft mit CEVA Logistics ein. Anfang 2019 startete die CMA CGM ein freundliches öffentliches Übernahmeangebot für CEVA, um ein logistisches Angebot zu entwickeln, welches das Transportangebot ergänzt. Das ermöglicht der Gruppe, ihren Kunden durchgehende Lösungen (Ende-zu-Ende) anzubieten. Dieser Schritt stellt eine große Veränderung dar, die die CMA CGM Gruppe zu einem weltweit führenden Unternehmen sowohl bei Transport als auch Logistik mit 100.000 Mitarbeitern und mehr als 30 Milliarden USD Einnahmen machen wird.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht (auf Englisch).   

Quelle: CMA CGM Group

Veröffentlichungsdatum: 11.03.2019

Schlagwörter

Finanzergebnisse, CMA CGM Group