Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

EZG "Pfälzer Grumbeere" - Erfolgreiches Erntefinale beim landesweiten Schulgartenprojekt "Kids an die Knolle"

25. September 2018

Nach einem gellenden „Anpfiff“ von Dr. Markus Merk hatten die zwölf Drittklässler der Lessingschule am Montag, dem 24 September, in Ludwigshafen-Edigheim eine besonders spannende Aufgabe vor sich. Beim offiziellen Erntefinale des landesweiten Schulgartenprojekts „Kids an die Knolle“ durften sie – gemeinsam mit dem amtierenden Markenbotschafter für „Pfälzer Grumbeere“ – wortwörtlich den Erntesack zu machen. Landesweite Erntemenge liegt bei rund 20 Tonnen!

www.pfaelzer-grumbeere.de
Bei Sonnenschein gab es heute einen gellenden „Anpfiff“ für das Erntefinale bei „Kids an die Knolle“: Die zwölf Grundschüler der Lessingschule aus Ludwigshafen-Edigheim wurden beim Ernteeinsatz im Hochbeet tatkräftig unterstützt. Im Team mit Dr. Markus Merk und Georg Riede, Vorsitzender der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“, ging es danach ans Wiegen der Ernte, die mit 13 Kilogramm auf der nur zwei m2 großen Anbaufläche gut ausfiel. Ehrensache war, dass der dreifache FIFA Weltschiedsrichter des Jahres nach der Ernte an seine „Nationalmannschaft im Grumbeere-Ernten“ fleißig Autogramme verteilte.  (Fotos: EZG „Pfälzer Grumbeere“)

Stellvertretend für mehr als 7.200 Schüler von 256 Grund- und Sekundarschulen aus ganz Rheinland-Pfalz präsentierten die Mitglieder der Garten-AG stolz den Lernertrag und das Ernteresultat ihrer Kartoffel-Anbausaison.

Im Team mit den Drittklässlern fährt der dreifache Weltschiedsrichter des Jahres die Ernte ein …

Die Grundschüler aus Ludwigshafen-Edigheim wurden beim Ernteeinsatz im Hochbeet tatkräftig vom dreifachen FIFA Weltschiedsrichter des Jahres unterstützt. Im Team mit Markus Merk ging es danach ans Wiegen der Ernte, die mit 13 Kilogramm auf der nur zwei m2 großen Anbaufläche gut ausfiel. Markus Merk sagte: „Ich bin begeistert, mit wie viel Spaß und Engagement die Grundschüler bei ,Kids an die Knolle‘ bei der Sache sind und praxisnah und fächerübergreifend lernen, was gesunde Lebensmittel ausmacht!“ Dass der Ernteertrag bei „Kids an die Knolle“ auch sehr gut schmecken kann, das werden die Grundschüler bei einem Kartoffelfest nach den Herbstferien gemeinsam probieren. Frank Haber, Schulleiter der Lessingschule erklärte: „Der erfolgreiche Hochbeet-Anbau war für uns der Impuls, im kommenden Jahr mehr Fläche urbar zu machen und den praktischen Unterricht im Hochbeet und Schulgarten auszubauen!“

Extreme Hitzewelle macht auch den 7.200 Teilnehmern bei „Kids an die Knolle“ zu schaffen

Bei seiner landesweiten Erntebilanz lobte der Vorsitzende der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ den Einsatz und Fleiß der mehr als 7.200 Schüler bei „Kids an die Knolle“: „Unsere 300 professionellen Kartoffel-Erzeuger wissen genau, was die extreme Hitzewelle in den Sommermonaten für den landesweiten Kartoffelanbau an Mehrarbeit bedeutet hat! Umso mehr freuen wir uns, dass die Erntebilanz in den 256 Schulgärten bei rund 20 Tonnen liegen dürfte!“

Hochbeet-Sponsoring: Gelungene Premiere für 40 Schulen ohne klassischen Schulgarten!


Fotos: EZG „Pfälzer Grumbeere“
Fotos: EZG „Pfälzer Grumbeere“

Als Premiere konnten in dieser Anbausaison bei „Kids an die Knolle“ erstmals auch Schulen ohne „klassischen“ Schulgarten teilnehmen. Dank der Unterstützung der „Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz“ sowie der Hornbach Baumarkt AG konnten – neben der Lessingschule – noch 39 weitere Schulen die mehrjährig nutzbaren Hochbeete für den Projektunterricht auf kleinem Raum einsetzen!

Bis zum 31. Oktober: zusätzliche Gewinnchance für alle 256 Teilnehmerschulen im Land

logoAls besonderen Anreiz für alle Teilnehmer bei „Kids an die Knolle“ veranstaltet die Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ einen Poster-Malwettbewerb. Zu gewinnen gibt es tolle Erlebnispreise, wie zum Beispiel Feldbegehungen und Hofführungen für die ganze Klasse. Alle Einsendungen, die bis zum 31. Oktober bei der Geschäftsstelle der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ (Martin-Luther-Straße 69, 67433 Neustadt) eingehen, nehmen an der offiziellen Ziehung der Gewinnerklassen Ende des Jahres teil.

www.pfaelzer-grumbeere.de

Quelle: EZG "Pfälzer Grumbeere"

Veröffentlichungsdatum: 25.09.2018

Schlagwörter

EZG Pfälzer Grumbeere, Ernte, Finale, Schulgartenprojekt, Kids an die Knolle